Gemüse Eintopf

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gemüsebrühe
Suppengemüse 1 Bund
Petersilienwurzel 1
Zwiebel [Stuttgarter Rießen] 1
Fleischbrühe
Schweinenacken ohne Knochen 2 Scheiben
Zwiebel [Stuttgarter Rießen] 1
Eintopf
Petersilie glatt 1 Bund
Cabanossi am Stück 200 gr.
Möhren 3 Große
Pastinaken 2
Rosenkohl 200 gr.
Wirsing 0,5 Kopf
mittelgroße festkochende Kartoffeln 6
Buschbohnen 500 gr.
Süßkartoffel 1
Chinakohl 0,25 Kopf
Muskatnuss etwas
Bohnenkraut Gewürz etwas
Zucker etwas
Salz etwas
frisch gemahlener Pfeffer etwas
Liebstöckel frisch geschnitten 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
96 (23)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
0,6 g

Zubereitung

Gemüsebrühe

1.Das Suppengemüse waschen, die Möhren vierteln, den Lauch sowie den Sellerie vom Suppengemüse grob schneiden. Die Zwiebel schälen, vierteln und die Petersilienwurzel abbürsten und mit 4,5 Liter Wasser ca.1,5Std. köcheln lassen.

Fleischbrühe

2.1 Zwiebel schälen, vierteln sowie die 2 Scheiben Schweinenacken in 2 Liter Wasser ca. 2,5 Std köcheln lassen und ca. 12 Std. ziehen lassen. Das Fleisch dann heraus nehmen und die Zwiebel abschöpfen.

Gemüseeinlage

3.Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und im Salzwasser 3/4 gar kochen .Die Bohnen waschen, die enden abschnippeln, in leicht gesalzenem Wasser mit Bohnenkraut 3/4 Gar kochen lassen. Wasser abgießen und aufbewahren.

4.Den Rosenkohl von den äußeren Blättern entfernen, waschen und den Strunk abschneiden. Unter ein Kreuz einritzen und im Salzwasser 15 min. köcheln lassen. Das Wasser abgießen und den Rosenkohl mit etwas Butter und Muskatnuß abschmecken.

5.Die Möhren unterm Wasser abbürsten, in ca. 3-5mm große Scheiben schneiden und mit etwas Zucker einreiben. Die Pastinaken auch unterm Wasser abbürsten und in gleich große Scheiben schneiden. Das ganze dann in leicht gesalzenem Wasser 3/4 Gar kochen. Das Wasser abgießen und aufbewahren.

Eintopf

6.Von der Gemüsebrühe das ausgekochte Gemüse abschöpfen, die hälfte der Brühe für andere Gerichte abschöpfen. Dann das Kochwasser von den Bohnen und den Möhren hinzu geben sowie die Fleischbrühe. Die Kartoffeln, Bohnen, Rosenkohl, Möhren und Pastinaken hinzugeben. Das Fleisch in Mundgerechte Stücke schneiden und auch hinzu geben.

7..Die Cabanossi in Scheiben schneiden, diese halbieren und in die Suppe geben.

8.Die Wirsingblätter vorsichtig ablösen, Waschen, im Kochenden Salzwasser weich kochen und im Kalten Wasser abschrecken. dann den harten stiel heraus schneiden und die Blätter in handliche mundgerechte Streifen schneiden und in die Suppe geben. Den Chinakohl in mundgerechte Streifen schneiden, waschen und ebenfalls in die Suppe geben

9.Die Süßkartoffel schälen, würfeln und wie soll´s anders sein, auch in die Suppe geben,

10.Die Suppe dann köcheln lassen bis das ganze Gemüse komplett weich gekocht ist. Die Petersilie und den Liebstöckel grob hacken und kurz vor ende hinzu geben. Das ganze dann noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken.

11.Das ganze Essen ist recht billig wenn man alles aus Resten zubereitet

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse Eintopf“

Rezept bewerten:
4,78 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse Eintopf“