Currysauce für Currywurst

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Paprikapulver edelsüß 2 TL
Curry 2 TL
gemischte Früchte 1 Dose
Tomatenmark 100 gr,
Balsamico 1 EL
Apfel 1 Stk.
Tomaten geschält Konserve 1 Dose

Zubereitung

Apfelmus

1.Der mittelgroße Apfel wird geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten. Danach mit etwas Wasser in einem kleinen Topf aufsetzen. Mit einer Prise Zucker würzen und daraus Apfelmus kochen. Das ganze sollte in 10 bis 15 Minuten soweit sein, dass man es mit einem Pürierstab zu Mus verarbeiten kann.

Currysauce

2.Die Zwiebeln schälen, halbieren und in sehr feine Würfel schneiden. Wer mag kann auch noch eine Knoblauchzehe dazu geben. Das ganze mit Olivenöl in einem Topf andünsten

3.Dann Curry dazugeben und andünsten. Vorher die Dose mit gemischten Früchten öffnen.

4.Dann Paprika und Tomatenmark dazugeben und kurz mit andünsten

5.Das ganze dann mit ca. der hälfte vom Saft der Früchte ablöschen. Und dann die Tomaten dazu geben. Auch ca. die 2/3 vom Apfelmus.

6.Alles zusammen aufkochen lassen und dann 4-5 große Löffel der gemischten Früchte dazu geben. Kurz aufkochen und dann mit einem Pürrierstab zu einer sämigen Sauce verarbeiten.

7.Das ganze dann noch etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann mit etwas Balsamiko, Curry, Salz und Paprikapulver nach belieben abschmecken. Wer mag, der kann auch etwas Chiliflocken dazu geben, wenn das ganze etwas feuriger werden soll.

8.Dann auf leiser Flamme leicht köcheln lassen, die Bratwürstchen braten, in Scheiben schneiden, nach Geschmack mit Currypulver bestreuen, die Sauche darüber und genießen.

9.IchSagMal ... guten Appetit ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Currysauce für Currywurst“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Currysauce für Currywurst“