Luxemburgerli - Macarons - in vier Geschmacksrichtungen

Rezept: Luxemburgerli - Macarons - in vier Geschmacksrichtungen
Die kleinen Schwestern der Macarons
24
Die kleinen Schwestern der Macarons
02:50
6
13466
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Eiweiß
175 g
Zucker
1 Prise
Salz
1
Vanillezucker
50 g
Mandeln
1 Eßl.
Kakaopulver
Lebenmittelfarbe in Rot, Grün und Gelb
150 g
Butter
50 g
Puderzucker
2
Eigelb
50 g
Zartbitterschokolade
50 g
Bitterschokolade mit Himbeeren
2 Teel.
Lemon Curd oder alternativ 1 teel . Zitronenschale
50 g
weiße Schokolade
20 g
Pistazien
1 Tütchen
Weihnachtgewürz Dr. Oetker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2248 (537)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
50,8 g
Fett
35,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Luxemburgerli - Macarons - in vier Geschmacksrichtungen

ZUBEREITUNG
Luxemburgerli - Macarons - in vier Geschmacksrichtungen

1
Eiweiß mit der Prise Salz sehr steif schlagen und den Zucker und Vanillezucker nach und nach unterrieseln lassen. Mandeln unterheben. In Vier Portionen teilen 1 x Kakao und ein 1/2 Teel. Weihnachtsgewürz unterrühren. Die drei anderen teile mit Lebenmittelfarben einfärben.
2
Bleche auslegen - und ca. 2-2,5 cm große Tupfen auf das Backpapier spritzen. Die Makronen bei 75 Grad - mit eingeklempten Kochlöffel - ca,. 2 Std. trocknen lassen.
3
100 Gramm Butter mit 50 g Puderzucker und den beiden Eigelben zu einer Masse schlagen. Die Creme in 4 portionen teilen. Beim ersten Teil die 50 Zartbitterschokolade mit Dr. Oetker-Weihnachtgewürz zugeben. Dem Zweiten die gescholzene Himbeerschokolade unterziehen (geht auch Himbeermark). Dem Dritten Teil 2 Teelöffel Lemon Curd zufügen. Dem Dritten Teil 20 g gehakte Pistanzien und ein Teelöffel Mandelsirup (Monin) gescholzenen weiß Schokolade zugeben In Spitzbeutel füllen und etwas kalt stellen.
4
Die Makronen aus den Backofen nehmen - gut auskühlen lassen und je auf die Hälfte die Creme aufspritzen und mit der zweiten Hälfte abdecken. In einer Blechdose gut verschlossen an einem kühlen Ort ausbewahren und innerhalb der nächsten 7 Tage vernaschen - Falls Sie es bis dahin überleben!!!

KOMMENTARE
Luxemburgerli - Macarons - in vier Geschmacksrichtungen

Benutzerbild von makei1412
   makei1412
Im Vergleich zu den Macarons - haben die Luxemburgerli aus diesem Rezept viel weniger Mandelanteil. Ist also eher ein Baiser und die werden im Vergleich zu den Macaron (die bei 140 Grad ca. 10-12 Minuten gebacken werden ) mehr getrocknet. Je nachdem wie man die füllt (umso feuchter die Füllung umso schneller weichen sie auf) kann man sie 5-7 Tage aufheben. Am längsten Halten Sie mit einer Schokoladenganache.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
die sehen ja perfekt aus, allerdings vermisse ich die obligatorischen "Füßchen" an den Gebäckteilen. Aussehen tun sie aber sowas von appetitlich und weil schön bunt, kommen sie sichrlich bei den Kid`s auch besonders gut an :-))))) GLG Geli
Benutzerbild von emari
   emari
die sehen ja aus wie vom konditor !!!! respekt !!! das ist perfekt gelngen! ich hab diese kleinen dinger ja noch nie probiert aber dieser anblick reizt mich jetzt ( lach) - glg emari
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Die sehen bezaubernd aus, ich kenne sie nicht, aber ich arbeite nicht gern, gar nicht mit Lebensmittelfarbe. Ich bevorzuge natürliche Färbemittel wie rote Bete, Spinat etc. LG Stine
Benutzerbild von makei1412
   makei1412
Sicher aknn man das - die Hälften halten sich wunderbar und die Cremes sind sogar zum einfrieren geeignet. Man Kann die Teilchen aber auch füllen und einfrieren und bei Bedarf aus dem Froster hohlen
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Ich finde man kann sie doch auch bevorraten und dann füllen wenn die ersten verspeist sind. LG Gina

Um das Rezept "Luxemburgerli - Macarons - in vier Geschmacksrichtungen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung