Sablés mit Minze und Schokolade

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 400 g
gemahlene Haselnüsse 100 g
Zucker extrafein 150 g
Salz 1 Prise
dunkel Schokoladentropfen 200 g
Minze, die abgezupften Blätter fein gehackt 4 Zweige
Eier 2
Butter 360 g

Zubereitung

1.Das Mehl, die gemahlenen Haselnüsse, den Zucker, eine kräftige Prise Salz, die dunklen Schokoladentropfen und die fein gehackte Minze in eine Schüssel geben und gut vermischen und in die Mitte eine Mulde machen. Dort hinein die beiden Eier geben und die Butter in Flöckchen am Rand verteilen.

2.Nun mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig Rollen von ca,. 4 cm Durchmesser formen und in Alufolie einwickeln und gut verschließen und diese Rollen mindestens 1 Stunde, am Besten aber über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen.

3.Am nächsten Tag den Backofen auf 180 Grad vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Rollen aus dem Kühlschrank nehmen und Scheiben von ca. 4 mm Dicke abschneiden und diese auf die Backblech legen und dann auf mittlerer Schiene ca. 10 - 12 Minuten backen.

4.Die Sablés richtig gut auskühlen lassen, bevor man sie zur Aufbewahrung in Blechdosen gibt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sablés mit Minze und Schokolade“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sablés mit Minze und Schokolade“