Schwedische Fleischbällchen in Sahnesoße - Svenske Köttbullar i gräddsås

30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Köttbullar
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Kartoffel geschält gegart 150 Gramm
Ei 1 Stk.
Zwiebel frisch 1 Stk.
Semmelbrösel 50 Gramm
Sahne 1 dl
Piment, gestossen 0,75 Teelöffel
Salz 1,5 Teelöffel
Pfeffer und Muskat etwas
Die Soße
Bratensaft 1,5 dl
Suppe 1,5 dl
Milch 1 dl
Sojasoße 1 Teelöffel
Sahne 0,5 dl
Mehl 3 Esslöffel
Beilage
Preiselbeere Konfitüre etwas
Kartoffel gegart etwas
Für die Pfanne
Rapsöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
678 (162)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
9,2 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

"Gerichte-Geschichte"

1.Lange vor dem schwedischen Möbelhaus waren diese berühmten Fleischbällchen durch Astrid Lindgrens Filme bei uns bekannt und nicht nur "Karlsson auf dem Dach" liebt sie. Ursprüngliche Rezepte wie man sie in schwedischen Hauswirtschafts-Büchern findet bestanden - wie die dänischen Kødboller - nur aus Fleisch, Mehl, Semmelbrösel, Ei, Allgewürz, Salz und Pfeffer. Mit der Zeit wurden jedoch "Grädde" (Sahne) und "Kartoffelmos" (Kartoffelstampf) beigemengt.

2.Typisch für Skandinavien ist auch die braune Soße.

3.Traditionell verwendet man gemischtes Hackfleisch aus Schwein und Kalb mit 5-10% Fettanteil. Schwedisches Hackfleisch ist sehr fein, daher muss das Fleisch entweder selbst gut durchgeknetet werden oder man verwendet einen Fleischwolf.

Die Köttbullar

4.Die Semmelbrösel in der Sahne aufweichen. Die Zwiebel sehr fein reiben (am Besten mit einem Reibeisen mit sehr feiner Körnung).

5.Alle Zutaten gut zu einer Fars vermengen, diese kurz ruhen lassen und danach kleine Bällchen daraus formen. Wer mag mischt etwas Preiselbeermarmelade in die Fars.

6.In einer heißen Pfanne die Bällchen in reichlich Fett allseits rausbraten.

7.Mit Küchenkrepp das überschüssige Öl abtupfen.

Die Sahnesoße

8.Überschüssiges Bratfett abgießen und beiseite stellen. Den Bratenrückstand mit Wasser oder Suppe lösen. Von groben Resten klären.

9.Kurz aufkochen. Bratfett nach Geschmack zugeben,

10.Milch, Sahne und Sojasoße vorsichtig einrühren, mit Mehl stäuben.

11.Mit Preiselbeermarmelade, Salz und Pfeffer abschmecken.

Serviervorschlag

12.Traditionell werden die Fleischbällchen mit Preiselbeermarmelade und gekochten Kartoffeln serviert.

Lust auf Mehr?

13.In meinem Kochbuch findest du Rezepte zu dänischen, ungarischen sowie österreichischen Fleischbällchen samt Frikadellen-Rezepte.

14.Die Köttbullar/Fleischbällchen eignen sich auch kalt ideal als Jause/Brotzeit, zum Picknick, als Schuljause usw.

Tipp

15.Ich verwende das Kartoffelkochwasser für die Soße.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwedische Fleischbällchen in Sahnesoße - Svenske Köttbullar i gräddsås“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwedische Fleischbällchen in Sahnesoße - Svenske Köttbullar i gräddsås“