Schweinefilet in Weißwein-Sahnesoße mit Spätzle und Buttererbsen

1 Std mittel-schwer
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 700 gr.
Baconwürfel 25 gr.
Weißwein trocken etwas
Bratensoße (Trockenpulver) 1 TL
Zwiebel gewürfelt 1
Sahne etwas
Mehl 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Soßenbinder hell 1 TL
Butter etwas
Petersilie etwas
Spätzle frisch 250 gr.
Erbsen TK 1 Pk
Röstzwiebeln etwas

Zubereitung

1.Das Schweinefilet kalt abbrausen und trockentupfen. Von Fett und Sehen befreien. Jetzt in ca. 2 cm dicke Medaillons schneiden, mit dem (sauberen) Handballen flachdrücken und von beiden Seiten salzen und pfeffern.

2.Anschießend in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Die Medaillons in heißem Fett goldbraun braten und anschließend auf einem Teller zwischenlagern.

3.Im Bratenfett zuerst die Baconwürfel anbraten und danach die Zwiebelwürfel dazu geben. Ca. 3 Min. bei herabgesetzer Temperatur weiterbraten. Mit Weißwein ablöschen und einkochen. Menge des WW entspricht dem persönlichen Geschmack!

4.Anschließend mit Sahne aufgießen. Richtangabe: 1/8 L Wein - 1/4 Liter Sahne. Aber alles nach persönlicher Vorliebe!

5.Niemals die Sahne vor dem Wein einrühren!! Da stockt das Ganze. Mit einem TL hellem Soßenbinder eindicken.

6.Das Fleisch wieder in die Soße geben und bei geschlossenem Deckel auf niedrigster Temperatur garen.

7.In der Zwischenzeit die Spätzle in gebräunter Butter in einer beschichteten Pfanne rundum knuspig anbraten. Die Erbsen nach Anweisung garen und am Schluß in einem EL Butter und etwas Petersilie schwenken.

8.Den Teller mit Spätzle (Röstwiebeln als Krönung darüber), Schweinefilet, Soße und Erbsen anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet in Weißwein-Sahnesoße mit Spätzle und Buttererbsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet in Weißwein-Sahnesoße mit Spätzle und Buttererbsen“