Pilzgeschnetzeltes mit Knödelhaube

1 Std 20 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Öl 4 EL
Zwiebel 2 Stk.
Speck geräuchert 125 g
Schweinebraten mager 700 g
Champignons braun 400 g
Petersilie 0,5 Bund
Mehl 1 EL
Gemüsebrühe 250 ml
Rama Cremefine 15 % 1 Flasche
Kloßteig halb und halb 1 Päckchen
Gouda gerieben 100 g
Paniermehl 2 EL
Butter 2 e
Salz,Pfeffer,Muskat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
741 (177)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
14,1 g

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen, Zwiebeln und Speck fein würfeln. Fleisch in Streifen schneiden, Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Petersilie abzupfen und fein hacken.

2.1 El Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Speck darin kross auslassen. Zwiebeln und Pilze hinzufügen, unter Wenden ca. 5 min bratn. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, herausnehmen.

3.2 - 3 El Öl in der Pfanne erhitzen, Fleisch darin in kleineren Portionen kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Brühe und Sahne einrühren, Pilzmischung zufügen und alles ca. 5 min köcheln lassen, dabei öfter umrühren. Petersilie zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mindestens 20 min abkühlen lassen.

4.Knödelteig in kleine Portionen aufteilen und dabei flach drücken (0,5 - 1 cm dick) und dicht an dicht auf das Geschnetzelte legen. Erst mit Käse, dann Paniermehl bestreuen. Butter in Flöckchen darauf verteilen.

5.Im Backofen bei Umluft ca. 180 °C ca. 30 min goldbraun backen.

6.Ich liebe dieses Gericht an Tagen, an denen ich im geteilten Dienst arbeite. In der Mittagspause eben das Geschnetzelte vorbereiten. Den Kloßteig schon mal flachdrücken. Abends alles nur noch zusammenbauen, ab in den Ofen - fertig. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilzgeschnetzeltes mit Knödelhaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilzgeschnetzeltes mit Knödelhaube“