helles weizenbrot bei uns heisst es sonntagsstuten

mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
weizenmehl typ 405 1 kg
Frischhefe 2 würfel
milch 0,5 Liter
ei 1
salz 1 Esslöffel
zucker 1,5 Teelöffel
Sonnenblumenöl 6 Esslöffel

Zubereitung

1.zuerst die milch erwärmen(ich mach immer einen test mit dem kleinen finger,wenn es sich sehr warm anfühlt und nicht zu heiss)

2.mehl in eine grosse schüssel geben(etwas mehl aufbewahren für das kneten ca.100 GR.)im mehl eine mulde bilden-hefe hineinbröckeln und den zucker darüber geben .nun ca.6-7 Essl. von der warmen milch über die hefe-zuckermischung giessen.mit einem esslöffel verrühren.nur inder mulde de teigs!! dasist der vorteig.abgedeckt ca.20 min.aneinem warmen ort ruhen lassen.

3.danach salz,öl ei und die restliche milch dazu geben und mit einem kochlöffel verrühren.klebt der teig etwas mehl zugeben.arbeitsfläche mit mehl bestreuen den teig daraufgeben und gut verkneten

4.danach den teig zu einer kugel formen und in derschüssel,abgedeckt nochmal 30 min ruhen lassen

5.backofen auf 200 grad vor heizen.den teig in eine grosse kastenform geben oder 2 brote formen.nochmal zugedeckt(mit einem geschirrtuch) 15 min.gehen lassen.danach in den backofen geben und 1std.backen.

6.schmeckt auch gut mit schinkenwürfel.grünem pfeffer oder ,wer es süss mag mit rosinen .die extra zutaten vorher in den teig einkneten.

7.frisch gebacken mit sebstgemachter marmelade mögen wir es am liebsten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „helles weizenbrot bei uns heisst es sonntagsstuten“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„helles weizenbrot bei uns heisst es sonntagsstuten“