Abendessen/Vorspeise: Blätterteigtaschen mit Birnen-Cranberry-Füllung und Gorgonzola

50 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Blätterteig, eckig, tiefgefroren 3 Scheiben
Für die Füllung:
Zwiebel rot 1 mittere
Frühstücksspeck 2 Scheiben
Pflanzenöl 1 TL
Cranberry-Essig mit Ahornsirup, alternativ Balsamico-Essig dunkel 1 Schuß
Birne reif 0,5
Zitronensaft 1 TL
Cranberries getrocknet 1 EL
Preiselbeeren aus dem Glas 1 EL
Kräuter der Provence tiefgefroren 1 TL
Vanillezucker 0,5 TL
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 Umdrehungen
Gorgonzola 2 TL
Außerdem:
Backpapier etwas
Tasse, Durchmesser ca. 11 cm 1 große
Ei 1

Zubereitung

1.Den Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und abtauen lassen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Mein Backofen braucht inzwischen etwas länger ;-).

2.Die Zwiebel abziehen und wie den Frühstücksspeck fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und beides darin anbraten, bis Speck und Zwiebel glasig sind. Mit dem Cranberry-Essig ablöschen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten weiterköcheln lassen, dann abkühlen lassen.

3.Währenddessen die Birne schälen und das Kerngehäuse rausschneiden. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Zitronensaft verrühren. Cranberries, Preiselbeeren und Kräuter zufügen, alles vermischen. Mit Pfeffer und Vanillezucker würzen, bis zur Weiterverwendung durchziehen lassen. Den Gorgonzola mit einer Gabel zerdrücken.

4.Eine große Tasse umgedreht auf den Blätterteig setzen, und den Umriss mit einem scharfen Messer nachziehen (Vorsicht, dabei nicht das Backpapier einschneiden). Überschüssigen Teig entfernen und anderweitig verwenden. Das Ei trennen, und das Eigelb verquirlen.

5.Auf der Hälfte der Blätterteigkreise zuerst die Zwiebel-Speckmischung verteilen, dabei ca. 4 mm vom Rand freilassen. Dann ca. 1 TL von der Fruchtmischung darüber geben, und den Rest zur Seite stellen. Zum Schluss den Gorgonzola darauf verteilen. Die Ränder mit dem Eiweiß bestreichen. Blätterteig zusammenklappen, und die Ränder mit Hilfe einer Gabel zusammendrücken.

6.Die Blätterteigtaschen zum Schluss mit dem Eigelb bepinseln. Im Ofen ca. 25-30 Minuten backen, bis der Blätterteig eine goldbraune Farbe hat. Mit dem Rest der Fruchtmischung anrichten und servieren.

7.Anmerkung: Auf dem Teller sind nur zwei Blätterteigtaschen zu sehen. Bin kein Freund von überladenen Tellern, das Auge isst ja bekanntlich mit ;-). Man kann sich ja immer noch etwas nachnehmen :-). Mir hat es geschmeckt, allen anderen sicher auch, die die Kombination von "fruchtig & herzhaft" mögen. Viel Spaß beim Nachbacken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Abendessen/Vorspeise: Blätterteigtaschen mit Birnen-Cranberry-Füllung und Gorgonzola“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Abendessen/Vorspeise: Blätterteigtaschen mit Birnen-Cranberry-Füllung und Gorgonzola“