Backen: Mango-Kiwi-Schnitten

2 Std leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
der Biskuit
Eier 4 Stück
Zucker 100 Gramm
Wasser lauwarm 3 Esslöffel
Mehl Typ 550 75 Gramm
Speisestärke 25 Gramm
Salz 1 Prise
Backpulver 0,5 Päckchen
1. Schicht
Kiwimarmelade 4 Esslöffel
2. Schicht
Kiwi frisch 5 Stück
Gelatine 6 Blatt
Zucker 2 Esslöffel
3. Schicht
Mango frisch 1 Stück
Magerquark 750 Gramm
Sauerrahm 1 Becher
Zucker 3 Esslöffel
Zitronensaft 2 Esslöffel
Gelatine 8 Blatt
Deko
Sterne aus Mangofruchtfleisch 12 Stück
Kiwischeiben, sehr dünn 6 Stück
Schokoornamente 12 Stück
Schokostreusel 0,5 Teelöffel
Sahne 100 ml

Zubereitung

der Biskuit

1.Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu sehr steifem Schnee schlagen.

2.Eigelb mit Wasser und Zucker sehr lange rühren, bis eine helle Creme entstanden und der Zucker vollständig gelöst ist.

3.Mit einem Schneebesen - KEIN Mixer - das Mehl, die Speisestärke, das Backpulver und den Eischnee vorsichtig unter die Creme heben.

4.Ein Backblech mit Folie oder Papier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen.

5.Im Rohr bei ca. 175 Grad - NICHT VORHEIZEN - backen, bis die Biskuitplatte beginnt Farbe anzunehmen. (ca. 15 Minuten)

6.Ein Küchentuch mit Zucker bestreuen und die Teigplatte darauf stürzen. Nun vorsichtig die Folie abziehen. Bei Papier dieses mit einem nassen Tuch abreiben und danach das Papier abziehen.

1. Schicht

7.Die Teigplatte teilen und eine Hälfte mit der Kiwimarmelade bestreichen. Einen Tortenrahmen um den ersten Boden legen.

2. Schicht

8.Die Kiwi schälen und sechs dünne Scheiben davon beiseite stellen. Den Rest zusammen mit dem Zucker erhitzen und ca. drei Minuten aufkochen lassen, danach pürieren.

9.Sechs Blatt Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen und quellen lassen, ausdrücken und im heißen Kiwipüree auflösen. Etwas abkühlen lassen und dann auf dem ersten Boden verteilen.

10.Den zweiten Boden auf die Kiwimasse legen.

3. Schicht

11.Die Mango schälen und zuerst dünne Scheiben schneiden. Aus diesen mit einem Ausstecher 12 Sterne (Herzen, Mäuse, Monde oder.....) ausstechen und kühl stellen.

12.Den Rest der Mango in eine Schüssel geben, pürieren und mit Zucker, Quark, Sauerrahm und etwas Zitronensaft verrühren.

13.Die 8 Blatt Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen, quellen lassen, ausdrüchen und bei geringer Hitze zergehen lassen. Mit zwei Löffel des Mangoquarks verrühren und dann zum Rest der Creme geben.

14.Diese Masse auf dem zweiten Biskuitboden verteilen, etwas hin und her rütteln, damit die Oberfläche glatt wird und für drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Deko

15.Mit einem scharfen Messer Zwölftel andeuten.

16.Die Sahne schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Beliebige Ornamente auf je ein Zwöftel spritzen. Die Kiwischeiben halbieren und eindrehen. Zusammen mit den Mangomotiven auf der Sahne platzieren und mit einigen Schokostreuseln und mit den Ornamenten garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Mango-Kiwi-Schnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Mango-Kiwi-Schnitten“