Backen: "Caribean Dream"

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
DER BISKUIT
Eier getrennt 4 Stück
Zucker 100 Gramm
lauwarmes Wasser 3 Esslöffel
Weizen Mehl Type 550 75 Gramm
Kartoffelmehl 25 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
DIE SCHICHTEN
helle Marmelade oder Gelee 4 Esslöffel
Mango frisch 1 Stück
Tortenguss weiß 2 Stück
Zucker 4 Esslöffel
Quark 500 Gramm
Mascarpone 350 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitronensaft 2 Esslöffel
Batida de Coco 6 cl
Gelatine weiß 4 Blatt
geröstete Kokosraspeln 150 Gramm
Löffelbiskuits 2 Päckchen
Sahne 1 Becher
Sahnesteif 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1000 (239)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
30,4 g
Fett
8,1 g

Zubereitung

1.Vorbereitung: Die Mango schälen, dünne Scheiben schneiden und dann 13 kleine Herzen ausstechen, abdecken und kühl stellen. Das restliche Fruchtfleisch klein würfeln.

DER BISKUIT

2.Das EiweIß zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit Wasser und Zucker solange mit dem Handmixer rühren, bis eine hellgelbe Creme entstanden ist. Unter diese mit dem Schneebesen Mehl, Backpulver und Eiweiß heben. (KEIN MIXER).

3.Die Masse auf ein mit Papier oder Folie belegtes Blech gießen, gleichmäßig verteilen und ca. 20 Minuten bei 170 Grad Umluft backen.

4.Heraus nehmen und sofort auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Folie abziehen. Bei Verwendung von Papier, dieses vor dem Entfernen mit einem nassen Tuch abreiben. So lässt sich das Papier leichter entfernen.

5.Mit dem Tortenring zwei große Scheiben und mit einem Dessertring 12 kleine Taler ausstechen.

DIE QUARKFÜLLUNG

6.Die Gelatine in etwas kaltem Wasser quellen lassen. Quark, Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft, Batida de Coco und Kokosraspeln verrühren.

7.Die ausgedrückte Gelatine langsam auflösen, mit zwei bis drei Löffeln der Creme verrühren und dann mit dem Rest der Füllung sorgfältig mischen.

8.Einen klaren Tortenguß laut Anweisung herstellen und mit den Mangowürfeln mischen.

DER AUFBAU

9.Um einen mit Marmelade bestrichenen Boden den Tortenring geben, die Mangowürfel darauf verteilen mit mit dem zweiten bestrichenen Boden abdecken. Kalt stellen.

10.Den Tortenring so vergrößern, dass man um die Böden Löffelbiskuit stellen kann. Nun die Quark-Mascarpone-Creme einfüllen und einige Stunden kühlen.

11.Den zweiten klaren Guß herstellen und auf die Torte geben. Mit einem scharfen Messer die überstehenden Löffelbiskuitstücke abschneiden und aufessen.

12.Die zwölf kleinen Biskuittaler halbieren und mit Puderzucker bestreuen. Die Sahne schlagen und nun nach Herzenslust und Phantasie die Torte mit Sahnetupfern, Mangoherzen und Kokosraspeln verzieren.

13.Zum Schluss eine weiße Schleife um die Torte binden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: "Caribean Dream"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: "Caribean Dream"“