Apfel-Streusel-Kuchen mit Quarkfüllung

25 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quark-Öl-Teig etwas
Mehl gesiebt 300 g
Backpulver 2,5 TL
Ei 1
Quark 150 g
Zucker 100 g
Öl 6 EL
Sahne 6 EL
Fett für das Blech etwas
Füllung: etwas
Quark 1 kg
Eier 6
Vanillepuddingpulver 2 Pk.
Schale einer Zitrone etwas
Zucker 240 g
Äpfel ,bevorzuge Boskop 1 kg
Saft einer Zitrone etwas
Streusel: etwas
Mehl 150 g
Butter 100 g
Zucker 100 g
gehackte Mandeln 50 g

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad ) vorheizen und ein Backblech einfetten .

2.Das gesiebte Mehl mit Backpulver dem Ei, Quark und Zucker in eine Schüssel geben.

3.Das Öl und die Sahne dazugeben und die Zutaten schnell zu einem glatten und kompakten Teig verkneten.

4.Den Teig ausrollen und auf ein Backblech legen, danach mehrmals mit einer Gabel einstechen.

5.Für die Quarkmassen, den Quark mit den Eiern, Puddingpulver, Zitronenschale und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren und auf den Teig geben und glatt streichen.

6.Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Spalten mit dem Zitronensaft beträufeln. Anschließend auf die Quarkmasse legen.

7.Für die Streusel: Mehl, Butter, zucker und gehackte Mandel zu Streusel verarbeiten und auf die Quarkmasse streuen.

8.Den Kuchen im vorgeheizten Ofen 40-45 min backen und anschließend erkalten lassen. Super lecker !

9.Wer mag kann noch Puderzucker drauf streuen und mit Sahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Streusel-Kuchen mit Quarkfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Streusel-Kuchen mit Quarkfüllung“