Frühstücksmuffins (Brunch)

Rezept: Frühstücksmuffins (Brunch)
Toast, Schinken, Ei mal anderst - in Muffinform - geht auch für zwischendurch oder zum Abendbrot
48
Toast, Schinken, Ei mal anderst - in Muffinform - geht auch für zwischendurch oder zum Abendbrot
00:25
2
12420
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Kleines Kastenweißbrot
4 Stück
Eier
1 Schuss
Milch
1 Bund
Schnittlauch oder
1 Bund
Petersilie
Salz, Pfeffer, Muskat
6
Scheiben Schinken oder Bacon
oder Würstchen, Käse, etc
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstücksmuffins (Brunch)

S C H L E M M E R B A Q U E T T E
Frühstücksbrot
Bauernbrot mit Kernen
Tintenfischtoast, überbacken

ZUBEREITUNG
Frühstücksmuffins (Brunch)

Das Kastenweißbrot (geht auch Amerik. Toastbrot) In Scheiben schneiden (12 Stck.) und entrinden. Die Muffinform einfetten und die Brotscheiben reindrücken. Die Eier mit der Milch und den Gewürzen vermischen. In die Brotmulden füllen mit etwas Schnittlauch oder Petersilie bestreuen und obenauf ein hauchdünne Scheibe (bei großen Scheiben eine teilen) rohen Schinken oder Bacon legen. Im vorgeheizten Backofen (180 Grad) für ca. 15 Minuten backen. Lässt sich gut vorbereiten für Gäste zum Brunch - und schmeckt nicht nur zum Frühstück! Varianten mit Zwiebel oder Würstchen etc. schmecken auch super.

KOMMENTARE
Frühstücksmuffins (Brunch)

Benutzerbild von yxcv123junge
   yxcv123junge
Da fällt mir glatt ein, dass ich noch nicht gefrühstückt habe. Ich liebe Schinken, egal was noch mit dran hängt ;o)) Das gibt ne 5er Serie. LG der Junge
Benutzerbild von DarkAngel37
   DarkAngel37
sehr leckere Idee Klasse lg.Angela

Um das Rezept "Frühstücksmuffins (Brunch)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung