Klassischer Streuselkuchen (Bernd Siefert)

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Hefe 20 g
Zucker 1 Tl
Milch 40 g
Mehl 250 g
Zucker 50 g
Milch 125 g
Vanilleschoten (nur Mark) 0,5 Stück
Salz 1 Prise
Biozitronenabrieb 1 Stück
Butter 40 g
Streusel (klassisch)
Butter 100 g
Zucker 100 g
Mehl 200 g
Vanilleschoten (nur Mark) 1 Prise
Salz 1 Prise
Zitronenabrieb etwas
Streuselvariationen:
Matcha-Tee etwas
Ananas etwas
Walnüsse gehackt etwas
Safranfäden etwas
Kakaopulver etwas
Chilipulver etwas
Dekoration:
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

1.Für den Streuselkuchen einen 26er-Tarte-Ring oder Springform verwenden.

Hefeteig:

2.Hefe mit Zucker und lauwarmer Milch glattrühren, dann in eine Knetschüssel geben und mit Mehl bedecken. Sobald sich Risse im Mehl zeigen (die Hefe also zu arbeiten beginnt), den restlichen Zucker sowie die Milch zugeben, außerdem Vanillemark, Salz und Schalenabrieb. Alles zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Den Teig zugedeckt gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat, abschließend die Butter unterkneten. Erneut zugedeckt gehen lassen, dann zu einer Kugel Formen und mit einem Rollholz auf die Größe der Backform ausrollen und in die Form geben.

Streusel (klassisch):

3.Butter verflüssigen, Mehl mit dem Zucker mischen und alles zu krümeligen Streuseln vermischen.

Streuselvariationen:

4.1. Matcha Grünteepulver in den Streuseln und Ananas auf dem Hefeteig

5.2. Gehackte Walnüsse und Cranberrys in den Streuseln

6.3. Safranfäden in der Butter erwärmen und dann daraus Streusel gemacht

7.4. Kakaopulver und gemahlenes Chilipulver in die Streusel geben

Fertigstellung:

8.Den Hefeteig ausrollen und in eine gefettete Springform mit einem Durchmesser von 28 cm geben, dann mit den Streuseln bedecken und zugedeckt gehen lassen. Bei 200°C etwa 30 Minuten backen. Den Rand mit Puderzucker absieben.

Tipp:

9.Die Streusel haften besser, wenn die Teigoberfläche vorher dünn mit Aprikosenkonfitüre bestrichen wird oder einfach angefeuchtet wird.

Varianten:

10.Wahlweise Vanillepudding, Früchte, eine Mohn- oder Nussfüllung auf dem Hefeteig verteilen und mit Streuseln bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Klassischer Streuselkuchen (Bernd Siefert)“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klassischer Streuselkuchen (Bernd Siefert)“