Maronen-Röhrlinge ...

45 Min mittel-schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Maronen-Röhrlinge 1. Wahl 300 g
Markenbutter 30 g
Petersilien glatt frisch gehackt 3 Stengel
Petersilie kraus frisch gehackt 3 Stengel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Chili aus der Mühle 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Pilze mit einem Pinsel reinigen und die größeren Exemplare eventuell halbieren. Die Pilze in einer möglichst großen Pfanne zubereiten, denn wenn sie in einer kleinen Pfanne zu dicht beieinander liegen, dauert es zu lange, bis die Feuchtigkeit verdampft ist.

2.Also: in einer großen Pfanne die Butter auslassen, die Pilze dazugeben und braten, bis sie in ihrem Eigensaft brutzeln. Jetzt die Hälfte der Petersilie dazugeben und bei großer Hitze brutzeln, bis alle Feuchtigkeit verdampft ist und die Maronen zu "braten" beginnen, dann mit Pfeffer, Salz und Chili würzen.

3.Noch kurze Zeit unter Wenden weiterbraten und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren. Ich habe die Maronen-Röhrlinge mit Fleischpflanzerl und einem Kartoffelpüree serviert.

4.Mein Pilz-Sucher hat seine so zubereitete Beute glücklich "genossen"! Und mir hat es auch geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maronen-Röhrlinge ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maronen-Röhrlinge ...“