Exotischer Grießpudding

10 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Grieß 0,5 Tasse
Kokosmilch 1 Becher
Butter 1 EL
Anispulver 0,25 TL
Kardamom gemahlen 0,25 TL
Zimt gemahlen 0,5 TL
Zucker 2 EL
Honig flüssig 1 EL
Kokosraspeln 1 EL
Zimt gemahlen etwas
Puderzucker etwas
Mandeln gehackt etwas

Zubereitung

1.Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und anschließend die Gewürze untermischen und so lange warten, bis die Gewürze zu riechen anfangen. Jetzt die Kokosmilch und den Grieß hinein geben und unter ständigem rühren aufkochen lassen. Den Zucker unterrühren und noch ein wenig köcheln lassen, bis er sich aufgelöst hat. Dabei immer rühren, da sich die Masse sonst am Topfboden absetzt.

2.Den Grießpudding in zwei Schälchen verteilen, mit Honig beträufeln, Kokosraspeln darüber streuen, mit Zimt bestäuben und etwas Puderzucker mit einem Löffel durch ein Sieb darauf reiben. Zum Schluss noch ein paar gehackte Mandeln darauf streuen.

3.Am besten schmeckt dieser Grießpudding natürlich warm, man kann ihn aber auch kalt essen. Im Sommer ist das sehr erfrischend, wenn man ihn kalt isst und etwas kalte Sahne und Früchte darauf gibt.

Auch lecker

Kommentare zu „Exotischer Grießpudding“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Exotischer Grießpudding“