Krautsuppe

Rezept: Krautsuppe
für Krautsuppendiät geeignet
11
für Krautsuppendiät geeignet
00:30
26
14650
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kl.
Weißkohl frisch - Weißkraut
2 Dosen
Tomaten geschält und gewürfelt
2 Stk.
Paprika grün
1 Bund
Staudensellerie - hab eine halbe Sellerieknolle genommen
1 Stk.
Kohlrabi frisch
2 kl.
Karotten
1 gross
Zwiebel
Knoblauch gehackt - wer mag
Wasser oder Gemüsebrühe zum aufgießen
Olivenöl
Gewürze:
Kümmel oder Fenchel
Curry
Chilli (Cayennepfeffer) wär`s gern etwas schärfer hat
Ingwer - Daumennagelgroß
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Petersilie gehackt
KEIN SALZ
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
121 (29)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krautsuppe

Rohkost, Nudeln im Kräuterbett mit Sojafleisch
Pflanzliches Geliermittel

ZUBEREITUNG
Krautsuppe

1
In einem großen Topf die fein in Würfel geschnittene Zwiebel andünsten, dass gewaschene klein geschnittene Gemüse und die Dosentomaten beigeben (wer frische Tomaten nehmen will 6-7 geschälte und gewürfelt)mit Wasser oder Gemüsebrühe aufgießen, sodass alles bedeckt ist
2
Ca. 20 Minuten aufkochen lassen, und solange weiterköcheln lassen bis das Gemüse bissfest ist. Danach würzen (KEIN SALZ) wer Ingwer beigibt schälen in kleine Würfel schneiden und schon früher zum Gemüse dazugeben.
3
Frische Kräuter erst zum Schluss hinzugeben. DIE SUPPE REICHT FÜR SIEBEN TAGE
4
Zur Abwechslung kann man auch Bok Choi (chinesischer Kohl), Rotkohl, Wirsing oder andere Kohlsorten nehmen.
5
WÜNSCHE VIEL ERFOLG!!!!

KOMMENTARE
Krautsuppe

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine sehr schmackhafte Zubereitung, eine tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Ein wärmendes und sättigendes Süppchen, aber ein wenig Salz muss dran. LG Stine
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Da haste aber ein Leckeres Süppchen gezaubert bin begeistert von deinem Rezept 5* Lg Bruno
Benutzerbild von faxine
   faxine
Diät muß nicht sein, aber die vielen Vitamine nehme ich gerne. LG Karo
Benutzerbild von schwarzmond
   schwarzmond
...die Suppe ohne Salz zu essen ist eigentlich schade. Salz gibt stets den perfekten Grundgeschmack und würde dieser leckeren Rezeptur sehr gut stehen.

Um das Rezept "Krautsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung