"Bayrisch Kraut" - ein Klassiker

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkraut 1 kl. Kopf
Speck durchwachsen 100 g
Zwiebel 1 grosse
Apfel Breaburn 1 halber
Gänseschmalz 1 Esslöffel
Zucker 1 Esslöffel
gute Fleischbrühe 300 ml
Essig mit Zitrone 2 Esslöffel
Kümmel 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Vorbereitung: vom Weißkraut die äußeren Blätter entfernen, dann den Kopf in vier Teile schneiden und den mittleren harten Strunk großzügig entfernen, den Rest in Streifen schneiden - nicht zuuu fein, aber auch nicht zuuu grob (siehe Foto); Speck und Zwiebel in Würfel schneiden; den halben Apfel entkernen und mit der Schale in kleine Stückchen schneiden.

2.Zubereitung: in einem ausreichend großen Topf das Gänseschmalz erhitzen und die Speckwürfel darin anschwitzen; den Zucker dazugeben und mitbrutzeln lassen, bis er zu bräunen beginnt. Erst jetzt kommen die Zwiebelwürfel dazu und sollen glasigwerden. Zuletzt die Kohlstreifen mit den Apfelstückchen zufügen, immer wieder mal wenden, bis der Kohl etwas zusammenfällt und weich zu werden beginnt.

3.Nun die Brühe angießen, mit Salz, Pfeffer, Essig und Kümmel würzen und das Kraut mit Deckel versehen gut eine halbe Stunde schmoren. Abschmecken und servieren.

4.Dazu gab es kleine Leberkäse aus der Pfanne und gekräuterte Pommes aus dem Backofen ... deftig, lecker, gut!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Bayrisch Kraut" - ein Klassiker“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Bayrisch Kraut" - ein Klassiker“