Thüringerkloße mit Wirsing

Rezept: Thüringerkloße mit Wirsing
Andy`s Art
3
Andy`s Art
00:50
6
701
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Kartoffel mehlig kochend
1/4
Kartofellmehl 1/4 volumen der gekochten Kartoffeln menge
1 Stk.
Ei
Salz, Pfeffer, Schnittlauch- frisch
Für Soße
150 ml.
Gemüsebrühe
200 ml.
Sahne
2 TL
Crème fraîche
Muskatnus, Salz, Pfeffer
Für Wirsing
2 Blatt
Wirsingblätter
150 gr.
Geräucherte Bauch
Öl zum ausbraten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
14,1 g
Fett
1,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Thüringerkloße mit Wirsing

Gerösteter Bratapfel auf Waldpilzen
Erdbeere - Quark mit Knusperlage

ZUBEREITUNG
Thüringerkloße mit Wirsing

1
Kartoffeln schälen, klein schneiden und im Salzwasser aufkochen, Stampfen und abkühlen lassen. Dann Ei ,Salz, Pfeffer,klein geschnittener Schnittlauch dazu geben und zu eine Masse vermischen. Masse in kleine röllchen formen. Wasser in einem Topf Aufkochen und röllchenklöse daran aufkochen( bis die Oberfläche des Wasser erreichen sind fertig). Raus nehmen und abtropfen lassen. Pfanne erhitzen, Öl aufgießen und die Klöschen knusprig anbraten.
2
Inzwischen Wirsing klein schneiden , im Salzwasser aufkochen-raus nehmen.( 10 min.)Dann im Bratfett von Schweinebauch würfeln wenden.
3
Schweinebauch klein würfeln und in der Pfanne anbraten( etwas Fett dazu geben).
4
Sahne, Gemüsebrühe aufkochen. Muskatnuss dazu reiben und mit Creme freche dicker leicht aufkochen.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Wirsing auf dem Teller verteilen- dann die gebratene Klöschen und Soße. Obendrauf bestreuen mit gebratenen Bauchwürfeln. Alles braucht ein bisschen Zeit.

KOMMENTARE
Thüringerkloße mit Wirsing

Benutzerbild von biggipu
   biggipu
das was ich da sehe und lese ist eine tolle und sicher sehr schmackhafte zubereitung - werd ich auf jeden fall mopsen - aber entschuldige mit thüringer klößen hat das wenig zu tun - die werden aus 1/3 gekochten und 2/3 rohen kartoffeln zubereitet - deine masse erinnert mich stark an schupfnudeln - aber egal ich werds auf jeden fall mal zubereiten - denn andy`s art gefällt mir sehr gut - lg biggi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine sehr schmackhafte Zubereitung, eine tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Schönes Rezept, seht originell ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Stell ich mir sehr Lecker vor !!.5 * lg dieter
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Die Form der Klöße kommt mir irgendwie bekannt vor ;--)) ......so ähnlich mache ich sie auch. Da hast Du wirklich ein sehr leckeres Rezept kreiert und das mit dem Anbraten der Klöße gefällt mir besonders gut. Auch der Wirsing ist sehr lecker zubereitet. Von mir 5*****. VG, Andreas.
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Originelle Knödelform. Sieht aus wie eine Pommes-Mogelpackung :-) Klingt aber viel besser und leckerer. Wirsing ist ein tolles Gemüse und passt sicher sehr gut dazu, vor allem auch durch die Bauchwürfel, die runden das Ganze noch herzhaft ab. Also, mir gefällt das sehr! LG Andrea

Um das Rezept "Thüringerkloße mit Wirsing" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung