Wildschwein unter Holunderbeersauce mit Zuckermais, Broccoli und Mais-Kräuter-Eierkuchen

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Holunderbeeren, frische 250 Gramm
-- ERSATZWEISE -- etwas
Holunderbeersaft 200 ml
Zwiebel, rote 1 Mittelgroße
Wildschweinrücken, parierter 1 Kg
Salz etwas
Zimtpulver 1 Prise
Butterschmalz 6 Esslöffel
Geflügelbrühe, Fertigprodukt oder selbst gemachte 600 ml
Petersilie, frische, glatte 0,5 Bund
Majoran, frischer 0,5 Bund
Zuckermaiskolben 4 Große
Broccoli, frischer 1 Mittelgroßer
Schalotten 2 Mittelgroße
Zucker, brauner, feiner Etwas
Eier, frische 2 Mittelgroße
Vollmilch, frische 200 ml
Mehl, gesiebtes 150 Gramm
Muskatnuß, frisch geriebene 1 Prise
Butter, ungesalzene 4 Esslöffel
Pfeffer, weißer, aus der Mühle Etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1691 (404)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
42,9 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf (E-Herd 120°C Ober-Unterhitze / Umluft 100°C) vorheizen.

2.Die rote Zwiebel schälen und fein schneiden.

3.Die Holunderbeeren abspülen und abtropfen lassen.

4.Den Wildschweinrücken gut ausparieren. Dann mit Salz und einer kleinen Prise Zimtpulver würzen und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Butterschmalz rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen in einer feuerfeste Form geben im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten nachgaren. Dann herausnehmen mit Alufolie abdecken und etwa 10 Minuten ruhen lassen.

5.In dem Bratensatz der Pfanne die rote Zwiebel anbraten, die Holunderbeeren hinzugeben und mit der Geflügelbrühe ablöschen und um mehr als die Hälfte einreduzieren lassen.

6.Die frische, glatte Petersilie und den frischen Majoran abspülen, trocken schütteln und fein schneiden.

7.Die Zuckermaiskolben eventuell schälen. Von den Maiskolben, etwa 12 Stück, 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Die restlichen Körner von den Zuckermaiskolben abschneiden.

8.Den Broccoli putzen und in Röschen aufteilen. In einem Topf mit Salzwasser die Brokkoliröschen und die Maisscheiben etwa 5 Minuten kochen, herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

9.Die Schalotten schälen und fein schneiden. In einer Pfanne mit 1 EL Butterschmalz die Schalotten mit den restlichen Maiskörnern etwa 5 Minuten braten. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen und die fein geschnittenen Kräuter untermischen.

10.Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit der Vollmilch vermischen, das gesiebte Mehl hinzugeben, mit Salz und fischgeriebener Muskatnuß abschmecken gut verrühren. Die gebratenen Maiskörner mit den Kräutern hinzugeben und den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.

11.In der Pfanne mit etwas Butterschmalz aus der Teigmasse kleine Eierkuchen backen, dazu mit einem Eßlöffel den Teig in der Pfanne portionieren.

12.Den Broccoli und die Maisscheiben in je einer Pfanne mit je 1-2 EL un gesalzener Butter anschwenken, mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

13.Die Holunderbeersauce durch ein Sieb passieren, mit 1 EL kalter Butter binden und abschmecken.

14.Das Fleisch aufschneiden, die Sauce angießen und die Mais-Kräuter-Eierkuchen, die Maisscheiben und die Broccoliröschen dazu anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschwein unter Holunderbeersauce mit Zuckermais, Broccoli und Mais-Kräuter-Eierkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildschwein unter Holunderbeersauce mit Zuckermais, Broccoli und Mais-Kräuter-Eierkuchen“