Zitronen-Pfeffer Kaninchen

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchenkeulen 4
Zitronen-Pfeffer 4 EßL
EßL Paprikapulver edelsüß 2 EßL
Gemüsebrühe 2 EßL
Sonnenblumenöl etwas
Lorbeerblätter 3
Samtrot-Rosé 2 Gläser
Für die Beilage
Kartoffeln 4 mittelgroße
Buttergemüse 1 Päckchen
Rosmarinnadeln 3 Zweige

Zubereitung

1.Die Keulen schön säubern und in eine Auflaufform legen. Mit dem Zitronen-Pfeffer bestreuen, dann das Paprikapulver darauf verteilen und die Gemüsebrühe auf allen Fleischstücken streuen.

2.Über das Ganze nun das Öl geben, kann gern reichlich sein. Noch die Lorbeerblätter verteilen und dann ab damit in den Backofen, für etwas 1,5 Stunde (Ofen war nicht vorgeheizt) , bei 180 Grad in den Backofen. Danach den Rosé dazu geben und noch einmal gut 1 Stunde weiter garen.

3.Mit der Auflaufform habe ich die Beilagen auf einer weiteren Auflaufform gegart. Das Gemüse mit den geviertelten Kartoffeln in die Form geben, darauf die Rosmarinnadeln, vom Stängel gestriffen, verteilen und mit Alufolie abgedeckt im Ofen die 2.Garzeit mitgaren.

4.Dann alles auf Teller anrichten, die Soße, wer mag andicken, und über das Fleisch geben und das Gemüse findet auch seinen Platz. Es war sehr köstlich....das Fleisch zart und zitronenscharf .....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Pfeffer Kaninchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Pfeffer Kaninchen“