Überbackene Nudelreste

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
gekochte Nudelreste 250 gr.
Zwiebel 1
Sahne 400 ml.
Fleischbrühe-Pulver 1 Tl.
Tomatenketchup, einfach 3 El.
viel Pfeffer aus der Müle etwas
Cayennepfeffer etwas
Knoblauchflocken etwas
Chilliflocken etwas
etwas Zucker etwas
geriebenen Gouda 100 gr.
gek. Schinken 4 Schb.
Tomaten 2

Zubereitung

1.Gestern habe ich mal wieder Meinen Kühlschrank und die Kühltruhe durchforstet und beschlossen, daß unbedingt Platz geschaffen werden muß für die Lebensmittel die für die Feiertage eingekauft werden müssen. Da viel mir das Eine oder Andere in die Hände, und das ist daraus geworden:

2.Die gesammelten gekochten Nudelreste auftauen lassen und in eine Auflaufform geben.

3.Paprikaschote in Streifen und Zwiebel in Würfel schneiden, beides in heißem Öl kräftig anbraten. Die in Würfel geschnittenen Tomaten dazu geben.

4.Sahne und Gewürze dazu geben und ein wenig einkochen lassen, dann pikant-scharf abschmecken. Mit etwas Zucker abrunden.

5.Den Kochschinken fein würfeln und mit den Nudeln vermischen. Nun kommt die Soße darüber und alles wird mit dem geriebenen Käse bestreut.

6.Das wandert nun bei 170 Grad in den vorgeheizten Backofen für ca. 25 Min.

7.Das war´s dann auch schon. Schnell aber trotzdem lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Nudelreste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Nudelreste“