Mirabellen im Glas nach Omas Art

Rezept: Mirabellen im Glas nach Omas Art
kleiner Vorrat an süssen Sommerfrüchten
11
kleiner Vorrat an süssen Sommerfrüchten
01:00
7
68718
Zutaten für
1
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 kg
erntefrische Mirabellen
2 Liter
Wasser
1 kg
Zucker
Vanille-Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
565 (135)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
33,3 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mirabellen im Glas nach Omas Art

ZUBEREITUNG
Mirabellen im Glas nach Omas Art

1
Als erstes benötigt man leere Gläser mit Twist-off Verschluss. Diese sollten gründlichst gereinigt sein und mit kochendem Wasser ausgespült werden. Auch die Deckel müssen für ein gutes Gelingen sehr sauber sein. Nun den Zucker mit dem Wasser aufkochen, bis dieser ganz und gar aufgelöst ist. Die Mirabellen ( nur die makellosen ohne Druckstellen) in die Gläser füllen und mit der Zuckerwasserlösung bis kurz unter den Rand auffüllen. Die Gläser fest verschließen. Diese nun in einen Wecktopf stellen. So viel Wasser einfüllen, bis die Gläser zu 2/3 im Wasser stehen. Ein Thermometer in den Topf stellen, um die genaue Temperatur zu kontrollieren. Die Gläser müssen nun 30 min. bei 80- 85 Grad erhitzt werden. Nach dieser Zeit die Gläser aus dem Topf nehmen und langsam auskühlen lassen, bis ein Vakuum entstanden ist.( Deckel der Gläser wölben sich leicht nach innen)

KOMMENTARE
Mirabellen im Glas nach Omas Art

   SAM1966
Rezept ist gut. Hat meine Oma sicherlich auch so gemacht. Nur werden die Mirabellen die oben im Glas sind und mit dem Bäuchen aus dem Sud schauen immer häßlich braun. Habe das letztes Jahr auch schon gehabt. Temperatur 75°C bei 30 Minuten. Was mache ich hier jetzt falsch?
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich liebe Mirabellen .... schmatz. Wenn ich ein Glas öffne, kann ich nicht aufhören mit Naschen ;-))) Leider besitze ich keinen Mirabellenbaum mehr :-( ... ich kaufe sie inzwischen. Früher habe ich sie aber auch eingekocht. LG Geli
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr feine Zubereitung, tolle Zutaten, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Oma's wussten immer was gut ist und wir machen es jetzt nach und schwelgen in Erinnerungen ist doch toll ..... 5* LG Bruno
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Genauso mache ich sie auch schon nach Überlieferung meiner Oma ein ;-) Die Omas sind doch die Besten, hihi. Gefällt mir sehr gut das Rezept- ich mag Mirabellen sehr gern. Sie sind schön säuerlich und erfrischend als Nachtisch - einfach nur köstlich!

Um das Rezept "Mirabellen im Glas nach Omas Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung