Suppenknödel / Grießklösse mit Kräutern und Pecorino

10 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hartweizengrie0 50 g
Champignon braun, kleingeschnitten 1 Stück
Lauchzwiebel, kleingeschnitten 0,25 Stück
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Paprikapulver scharf 1 Prise
Milch, heiß 3 El
Pecorino gerieben 1 EL
Brühe oder Salzwasser 0,5 l
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
7,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Das Gemüse kleinschneiden, Milch erhitzen und 3 EL abnehmen und zusammen alles in ein Rührgefäß geben. den Grieß, den Reibekäse und die Gewürze beifügen und kräftig mit dem Löffel die Masse anrühren. Die Masse kommt ohne Ei aus, da Hartweizen, wenn er feucht wird ausreichend verklebt.

Klöße:

2.Die Finger mit etwas Wasser benetzen, die Masse durchkneten und aus der Masse kleine Kugeln formen. Auf einem Brett die Grießknödel abkühlen lassen, bis sie fest geworden sind.

Brühe:

3.Zum weiteren verarbeiten die Klöße in der kochenden Brühe oder Salzwasser ca. 3 Minuten mitköcheln und ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppenknödel / Grießklösse mit Kräutern und Pecorino“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppenknödel / Grießklösse mit Kräutern und Pecorino“