Kalter Kekskuchen

Rezept: Kalter Kekskuchen
oder auch: Kalte Hundeschnauze
8
oder auch: Kalte Hundeschnauze
00:10
3
10339
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 gr.
Palmin
125 gr.
Puderzucker
2 Stk.
Eier
5 EL
Kakaopulver
0,2 cl
Rum
24 Stk.
Butterkekse
1 Prise
Salz
50 gr.
Mandel süß
1 EL
Pistazien frisch gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2583 (617)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
26,3 g
Fett
54,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kalter Kekskuchen

ZUBEREITUNG
Kalter Kekskuchen

1
1. Palmin zum schmelzen bringen, leicht abkühlen lassen. Die beiden Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben, 125 gr. Puderzucker abwiegen und die Prise Salz hinzugeben. Auf höchster Stufe des Mixers verrühren, bis es eine cremige Konsistenz ergibt.
2
2. Den Kakao und den Rum zur Masse hinzugeben und nochmals alles vermixen.
3
3. Das Palmin unter die Masse geben, nochmals alles vermixen.
4
4. Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen, Mandeln mit Haut reingeben und kurz abwellen lassen.
5
5. Eine geeignete Form mit den Butterkeksen auslegen und 1 1/2 Eßl. Masse darauf verstreichen, dies sooft wiederholen bis keine Kekse oder Masse mehr übrig sind.
6
6. Die gepellten Mandeln halbieren und den Kuchen damit und den Pistazien verziehren.
7
7. Kuchen mindestens 6 Std kaltstellen und dann gekühlt in dünne Scheiben schneiden.

KOMMENTARE
Kalter Kekskuchen

Benutzerbild von m11topf
   m11topf
Hm...kalter Hund. Da gibt es bei mir kein halten mehr :-))) ich liebe diesen Kuchen. 5*****chen. LG Michi
Benutzerbild von moinmoin
   moinmoin
Kenn ich noch von Früher. Gab es immer zum Geburtstag!!!! 5* und ab ins KB. Danke dafür
Benutzerbild von Tandora
   Tandora
Son kalter Hund ist immer gut, LG Tandora

Um das Rezept "Kalter Kekskuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung