Moqueca de camarão – Garnelen mit Kokosmilch und Maniok (Fernanda Brandao)

20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Garnelen frisch 9 Stück
Yuca Knolle (Maniok) 1 Stück
Knoblauchzehe 2 Stück
Kokosmilch 100 ml
Paprika rot 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Chilischote 1 Stück
Koriander frisch 1 Bund
Lauchzwiebel frisch 2 Stück
Limette 1 Stück
Kokosnuss 2 Stück
Olivenöl 2 EL
Palmöl 2 EL
Kokossirup 1 Spritzer
Fischsoße 2 Spritzer
Mehl etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Zwiebel fein aufschneiden, Paprikaschote putzen und in Würfel schneiden, zusammen in Palmöl anschwitzen, Knoblauch mit der Microreibe in die Pfanne reiben. Chilischote ohne Kerne fein aufschneiden hinzugeben und alles kurz anschwitzen. Mit dem Saft einer halben Limette ablöschen. Dann Kokosmilch und Creme dazugeben und köcheln lassen. Lauchzwiebeln putzen, aufschneiden und mit in die Sauce geben, mit Salz abschmecken.

2.Garnelen schälen und den Darm entfernen. In einer zweiten Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten sanft braten. Anschließend mit in die Sauce geben, mit etwas Dendeöl (Palmöl), der Fischsauce, dem Kokossirup und evtl. Salz abschmecken, gehackten Koriander hinzugeben

3.Maniokwurzel schälen, in dünne Scheiben abschneiden, etwas mehlieren und in der Friteuse Chips ausbacken. Auf Küchenkrepp legen, um das Fett aufzusaugen, dann mit Puderzucker bestäuben.

4.Kokosnüsse halbieren, Sauce mit Garnelen in den Kokosnüssen anrichten, und mit den Maniokchips reihum garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Moqueca de camarão – Garnelen mit Kokosmilch und Maniok (Fernanda Brandao)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Moqueca de camarão – Garnelen mit Kokosmilch und Maniok (Fernanda Brandao)“