Rindfleischcurry mit Kokosmilch und Basmatireis

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleischcurry mit Kokosmilch:
Steakhüfte 580 g
helle Sojasauce 2 EL
Ketchup Manis 2 EL
Möhren / geputzt 320 g
1 Zwiebel / geschält 125 g
1 Stück Ingwer / geschält 28 g
2 rote Chilischoten / geputzt 24 g
2 Stängel Zitronengras / geputzt 18 g
2 Knoblauchzehen / geschält 9 g
Erdnussöl 1 EL
rote Chilipaste 1 EL
Rindfleischbrühe ( 2 TL Instantbrühe ) 400 ml
Kokosmilch 250 g
Kafir Blätter 4 Stück
mildes Currypulver 1 TL
Hühnerbrühe instant / alternativ 1 TL Glutamat 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Tapioka Stärke 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Rindfleischcurry mit Kokosmilch:

1.Steakhüfte in Würfel schneiden und mit heller Sojasauce ( 2 EL ) und Ketchup Manis ( 2 EL ) einen längeren Zeitraum marinieren. Am besten über Nacht im Kühlschrank ! Möhren mit dem Sparschäler schälen und mit dem Bundmesser schräg in Scheiben ( ca. 5 mm dick ) schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in Spalten schneiden und in Stücke auseinander montieren. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und ein würfeln. Chilischoten putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Zitronengrasstängel großzügig schälen und in feine Ringe schneiden. Erdnussöl ( 1 EL ) im Wok erhitzen, die marinierten Steakhüfte Würfel darin kräftig anbraten und an den Wok Rand schieben. Ingwerwürfel, Chilischotenwürfel, Knoblauchzehenwürfel. Zitronengrasringe und Zwiebelstücke zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Die rote Currypaste ( 1 EL ) zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Die Möhren-scheiben zugeben, mit anbraten/pfannenrühren und mit der Rinderbrühe ( 400 ml ) und Kokosmilch ( 250 ml ) ablöschen/angießen. Die Kafir Blätter ( 4 Stück ) zugeben und mit milden Currypulver ( 1 TL ), Hühnerbrühe instant ( 1 TL / alternativ 1 TL Glutamat ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Alles mit Deckel ca. 30 Minuten köcheln / kochen lassen. Zum Schluss mit der in etwas kalten Wasser aufgelösten Tapioka Stärke ( 1 EL ) etwas andicken.

Basmatireis:

2.Basmatireis in Salzwasser ( 350 ml Wasser / ½ TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( ½ TL ) einrühren, kurz aufkochen lassen und bei kleinster Stufe ca. 20 Minuten mit Deckel garen lassen. Während der Garzeit den Deckel nicht öffnen !

Servieren:

3.Den gekochten Reis jeweils in eine Tasse pressen und auf die Teller stürzen. Rind-fleischcurry dazu geben und mit Petersilie garniert, servieren. Dazu Essstäbchen reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleischcurry mit Kokosmilch und Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleischcurry mit Kokosmilch und Basmatireis“