Garnelen im Kokosschaum

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Garnelen, geschält und ohne kopf 24 Stk.
Glasnudeln 200 g
Fischsauce 2 EL
Sesamöl 10 EL
Koriander, fein gehackt 2 TL
Chilischoten, rot 2 Stk.
Ingwerwurzel 120 g
Schalotten 8 Stk
Kokosmilch 500 ml
Zitronengras 6 Stängel
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Butter 6 EL
Petersilie 2 EL
Schaschlikspieße 8

Zubereitung

1.Auf jeden Spieß 3 Garnelen stecken. Die Glasnudeln 10 min in heißem Wasser einweichen, dann das Wasser abgießen. Fischsauce, 2 EL Sesamöl und 1 TL Koriander miteinander verrühren. Die Glasnudeln damit marinieren, mit Salz abschmecken und beiseite stellen.

2.Die Chillischoten entkernen und in Große Würfel schneiden. Den Ingwer und die Schalotten schälen und ebenfalls in große Würfel schneiden. Das Zitronengrass grob hacken. Chili, Ingwer und Schalotten in 2 EL Sesamöl andünsten, dann Kokosmilch und Zitronengras dazu geben. Etwas einkochen lassen, durch ein Sieb passieren und warm halten.

3.Die Garnelenspieße in den verbleibenden 6 EL Sesamöl von beiden Seiten kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter Schmelzen und die Petersilie dazu geben. Die Garnelenschwänze damit glasieren. Den Kokosschaum mit dem Pürierstab kurz aufmixen und mit Glasnudeln und Garnelenspieße anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelen im Kokosschaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelen im Kokosschaum“