Rolle von Ente und Rotkraut im Brickteig

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 30 Personen
Entenbrust 6 Stück
Rotkohl frisch 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Brickteig 10 Stück
Eier 3 Stück
Balsamico-Essig weiß 30 ml
Sojasoße 30 ml
Maracujasirup 20 ml
Kokos-Sirup 20 ml
Mirin (süßer Reiswein) 30 ml
Zucker etwas
Olivenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Entenbrust

1.Entenbrüste von der Haut befreien, der Länge nach quer halbieren und die dünnen „Schnitzel“ in eiern Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten (wenn es schnell gehen muss kann man auch dafür die Friteuse benutzen).

Rotkohl

2.Rotkohl putzen, raspeln, Zwiebel ebenfalls raspeln, beides in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Maracuja- und Kokossirup, Sojasauce, Mirin, weißem Balsamicoessig und ein paar Spritzern marinieren, mit etwas Pankomehl binden, mit etwas Zucker abschmecken.

Rolle

3.Entenfilets fein aufschneiden, mit dem Rotkohl vermischen. Portionsweise auf dem Brickteig auslegen, Rand mit aufgeschlagenem Ei einpinseln und die Masse in „Bratwurstdicke“ einrollen und in der Friteuse ausbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rolle von Ente und Rotkraut im Brickteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rolle von Ente und Rotkraut im Brickteig“