Seelachsfilet in knuspriger Kokoshülle

45 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachsfilets tiefgekühlt oder frisch 6
Limette 1
Kräutersalz etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Kokosflocken 100 g
Semmelbrösel 2 EL
Eier 2
Mehl 4 EL
Pflanzenöl 4 EL

Zubereitung

1.Tiefgekühlte Seelachsfilets abtauen lassen, abbrausen und trocken tupfen. Limettensaft auspressen und Fisch damit beträufeln, mit Kräutersalz und Pfeffer von beiden Seiten würzen. Fischfilets halbieren.

2.Kokosflocken und Semmelbrösel auf einem Teller mischen, Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl auf einen weiteren Teller geben. Filets erst in Mehl wälzen, dann durch das verquirlte Ei ziehen und zum Schluß mit Kokosmischung panieren, Panade etwas andrücken.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und Seelachsfilets darin portionsweise anbraten, bis sie goldbraun sind. Auf einem Stück Küchenrolle entfetten. Dann servieren, wir hatten dazu Basmatireis, Curry-Apfel-Soße und grünen Salat mit Nektarinen und Joghurt-Dressing. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachsfilet in knuspriger Kokoshülle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachsfilet in knuspriger Kokoshülle“