Backen: Aprikosenkuchen "verkehrt"

20 Min leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Aprikosen /Marillen, frisch 500 Gramm
Mehl 100 Gramm
Zucker 80 Gramm
Butter 80 Gramm
Eier getrennt 2 Stück
Salz 1 Prise
Backpulver 1 Teelöffel
Tortenguss, weiß 1 Päckchen
Zucker 1 Esslöffel
Fett für die Form etwas
Sahne und Haferflockenkrokant etwas

Zubereitung

1.Aprikosen entkernen und in Achtel schneiden.

2.Eine Tortenform fetten und die Aprikosen hinein schichten.

3.Eiweiß zu Schnee schlagen.

4.Butter, Zucker und Eigelb mischen und mit dem Mehl verrühren. Backpulver und Salz hinzufügen und den Eischnee unterheben.

5.Den Teig nun auf den Aprikosen verteilen und im vorgeheizten Rohr bei 160 Grad Umluft ca. eine Stunde backen.

6.Nach dem Herausnehmen leicht abkühlen lassen, auf eine Kuchenplatte stürzen und mit einem hellen Tortenguss überziehen.

7.Mit Sahne und Haferflockenkrokant servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Aprikosenkuchen "verkehrt"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Aprikosenkuchen "verkehrt"“