Fleisch: Grillfackeln mit Cajungemüse

35 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Das "saure" Fleisch:
Grillfackeln, fertig aus der Kühltruhe 2 kleine
Chiliöl zum Anbraten, s. m. KB etwas
Das basische Gemüse:
Möhre in feine Stifte geschnitten 1 mittelgroße
Zucchini in feine Stifte geschnitten 0,333 mittelgroße
rote Paprika, gewürfelt 0,5
Aubergine, gewürfelt 0,2 mittelgroße
Cherrytomaten halbiert 5
Die basischen Gewürze:
Hühnerbrühe gepulvert etwas
Cajun Spice etwas
Chilis Habanero - Pulver etwas
Orangenpfeffer etwas
Hawaii-Salz Red Alea etwas
Chiliöl zum Anbraten, s. m. KB etwas

Zubereitung

1.Chiliöl in einer Pfanne erhitzen und die Grillfackeln darin anbraten.

2.Zeitgleich das Gemüse -bis auf die Tomaten - in einer anderen Pfanne anbraten, abwürzen und garen. Gegen Ende der Garzeit die Tomaten unterheben.

3.Wenn das Fleisch und das Gemüse durchgebraten ist alles gemeinsam auf einem großen Teller servieren. Reicht genau für eine Person! Schmeckt schön scharf, aber bei mir Medium, sodass man noch alle anderen Zutaten schmecken kann und einem nicht rückwärts der Gaumen rausfliegt... Viel Spaß beim Nachmachen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Grillfackeln mit Cajungemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Grillfackeln mit Cajungemüse“