Schweinemedaillons auf einem Spinatbett mit Fetakäse überbacken

1 Std leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinefilet 900 gr.
Erdnussöl 1 EL
Kräuter etwas
Kartoffeln festkochend mit Schale 600 gr.
Meersalz aus der Mühle etwas
Majoran frisch etwas
Spinat tiefgefroren 500 gr.
Schinkenwürfel 50 gr.
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Gemüsebrühe 50 ml
Butterschmalz 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
544 (130)
Eiweiß
10,4 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
7,5 g

Zubereitung

1.Das Schweinefilet säubern und in gewünschte Größe schneiden. Mit dem Erdnussöl und den Krätern 12 Std im Kühlschrank marinieren.

2.Die Kartoffeln abwaschen und vierteln. In eine gefettete, feuerfeste Form geben und mit Salz und Majoran würzen. Im Backofen bei 190° ca. 25 Min. backen.

3.Die Schweinemedaillons in einer heißen Pfanne von allen Sieten scharf anbraten und zugedeckt beiseitestellen.

4.Die Zwiebel- und Schinkenwürfel in Butterschmalz anbraten. Die gehackte Knoblauchzehe und denSpinat dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und weitere 5 Min. köcheln lassen.

5.Das Spinatbett auf einen Teller anrichten und 1 Medaillons draufgeben. Mit Fetakäse belegen und dann im Backofen überbacken. Mit den Majorankartoffeln servieren. Guten Apettit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinemedaillons auf einem Spinatbett mit Fetakäse überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinemedaillons auf einem Spinatbett mit Fetakäse überbacken“