Lemon Curd Creme

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Bio-Zitronen 8
Eier - groß 6
Zucker 500 g
Butter 200 g
Speisestärke 2 gehäufte El

Zubereitung

1.Zitronen heiß abwaschen, trocknen und Schale abreiben. Dann Zitronen auspressen und Saft durch ein Sieb gießen. Eier aufschlagen, bereit stellen.

2.Saft, Abrieb der Schale, Zucker und Speisestärke in einen größeren Topf geben, alles gut kalt verrühren und dann erst unter weiterem Rühren zum Kochen bringen. Temperatur etwas herunter schalten und nun die Butter nach und nach in kleinen Portionen einrühren. Wenn sich die ganze Butter komplett aufgelöst hat, Temperatur so hinunter schalten, dass es nicht mehr kochen kann. Dann erst langsam die aufgeschlagenen Eier unter kräftigem Rühren zufügen. Es darf wirklich auf keinen Fall kochen, sonst wird die Creme flockig. Ständig kräftig rühren, bis die Masse dickflüssig wird. Zum Schluß in 3 große Gläser füllen, abkühlen lassen und danach möglichst kühl aufbewahren.

Anmerkung:

3.Diese Creme isst man in England als Brotaufstrich, kann sie aber auch super für einen Lemon-Pie verwenden. In Deutschland bekommt man sie zwar in Delikatessen-Läden, dort ist sie aber recht teuer, also..........................selber machen!!!!!!!!!!!!!!!! Die Creme hält sich mehrere Wochen. Man kann sie auch super als "Geschenk" hernehmen. Sie ist in der Herstellung ein wenig aufwendig, aber es lohnt sich.

4.Die Mengenangabe oben bezieht sich auf Gläser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lemon Curd Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lemon Curd Creme“