Wein Creme

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Weisswein lieblich oder süss 5 dl
Nelken-Kardamom-Sternanis etwas
Vanillezucker selbstgemacht 80 g
Eier Freiland 3 Stk.
Zitrone Schale + Saft 0,5 Stk.
Maisstarke 30 g
Gelatine gemahlen 1 Päckchen
Noilly-Prat 0,5 dl
Sahne 30% Fett 1 dl
Walnüsse frisch geröstet 1 EL
Pfefferminzblätter etwas 3-4
Feigen frisch 3 Stk.
3

Zubereitung

1.Flaschen Wein auf machen, bei mir war es ein Muscadet de Rivesaltes Ambré, Natürlich süsser Wein speziell für Dessert, vor vielen Jahre aus den Urlaub mitge- bracht. Es kann auch ein ander Wein sein, aber süss muss er sein. 5 dl abmessen, in einer Töpfchen mit den Gewürze aufkochen, 2-3 Min köcheln lassen. Bei Seite stellen.

2.In der Zwischenzeit Zucker, Eier in einer Schüssel geben. Zitrone dazu reiben, 1-2 EL Zitronensaft zugeben und alles schaumig rühren. Maisstärke unterziehen und weiter rühren. Den lauwarmer Wein in die Mischung sieben und alles kurz zusammen mischen.

3.Zucker-Eier- Wein Mischung zurück im Topf geben und aufkochen. Herd abschalten und auf Restwärme ca. 5-10 Min. unter rühren leicht Köcheln lassen. Die eingeweichte Gelatine darunter mischen. Erkalten lassen, wenn es am Rand anfängt stocken, die Creme durch ein feiner Sieb streichen.

4.In deren Zeit Sahne steif schlagen. Die Creme aufrühren und die Sahne vorsichtig unter mengen, glatt rühren.Im Kühlschrank auf bewahren. Da ich diese Creme schon am Morgen machte musste ich sie mit einer Klarsichtfolie bedecken zum verhindern das sich eine Haut bildet. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten und hacken. Die Feigen in Scheiben schneiden. Pfefferminz-blätter waschen, trocken schütteln.

5.Creme in Dessert Schälchen verteilen. Am Rand rings um Walnüsse streuen , in der Mitte 3 Scheiben Feigen und Pfefferminzblätter anordnen.

6.Auf die Plätze fertig........geniessen !!!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wein Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wein Creme“