Kuchen ohne backen: Dream im Red

1 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Boden
Zwieback Kokos 230 g
Butter flüssig 150 g
für die Creme
Erdbeeren 350 g
Zucker 100 g
Dickmilch 500 g
Sahne, steif geschlagen 400 g
Gelatine 10 Blatt
for den Belag
Erdbeeren 500 g
Tortenguß Erdbeere 1 Päckchen
Zucker 2 EL
Wasser 250 ml

Zubereitung

für den Boden

1.Zwieback portionsweise in eine Gefriertüte geben, die Öffnung zuhalten und dann den Zwieback mit Hilfe eines Fleischklopfers zu kleinen Bröseln zerklopfen. In eine Schüssel geben und alles mit der flüssigen Butter gut vermischen.

2.Boden einer 26er Springform mit Öl einpinseln (wichtig!!!! da der Boden sonst sehr schwervon der Tortenplatte zu lösen ist). Rand drumrum legen. Bröselmasse in der Form verteilen und flach andrücken, dabei einen kleinen Rand festdrücken. etwa 30 Minuten kalt stellen.

3.die Gelatineblätter in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen

4.Inzwischen Zucker und Erdbeeren mit dem Zauberstab pürrieren. Dickmilch in eine Schüssel geben und den Erdbeerpürree unterrühren

5.Nun die Gelatine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf langsam bei mittlerer Hitze und unter rühren auflösen. Etwa 3 EL Erdbeercreme unterrühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Die geschlagene Sahne unterrühren. Creme auf dem Boden glatt streichen und kalt stellen

für den Belag:

6.Erdbeeren waschen und halbieren. Wenn die Creme auf dem Boden etwas fester gewortden ist die Erdbeerhälften drauflegen. Tortenguß nach Packungsanleitung zubereiten und über die Erdbeeren geben. Kuchen nun mindestens 3 Stunden - am besten über Nacht - im Kühlschrank kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen ohne backen: Dream im Red “

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen ohne backen: Dream im Red “