Rosmarin-Lavendel Panna Cotta und Schokoladentarte

40 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Milch 250 ml
Sahne 250 ml
Zucker 75 gr.
Lavendel getrocknet 1 TL
Rosmarin 1 Zweig
Gelatine 4 Blätter
Für die Schokoladentarte:
Schokolade dunkel 250 gr.
Butter 250 gr.
Eigelbe frisch 5 Stk.
Zucker 200 gr.
Eiweiß 3 Stk.
Paniermehl 1 Packung
Butter 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1570 (375)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
36,0 g
Fett
25,1 g

Zubereitung

1.Die Milch zusammen mit Sahne, Zucker und Kräutern sehr langsam aufkochen lassen. Kräuter durch ein Sieb "herausfiltern". Die Gelatine kalt einweichen, gut ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. In Gläser abfüllen und kalt stellen.

2.Eine Tarteform (26 cm Durchmesser) einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Schokolade grob hacken, mit der Butter in einer Schüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Den Backofen auf 110 Grad (Umluft) vorheizen. Eigelbe mit 150 g Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Dann die Schokoladen-Buttermischung unterrühren. Die Eiweiße zu einem steifen Schnee schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Ein Drittel des Eischnees unter die Schokocreme rühren, dann den Rest unterheben. Ein Viertel der Schokoladenmasse abnehmen und beiseite stellen.

3.Die Schokoladenmasse in die Tarteform füllen, glatt streichen und mit Alufolie abdecken. Im Backofen auf der mittleren Schiene 50 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Die zur Seite gestellte restliche Schokocreme darauf verteilen, glattstreichen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosmarin-Lavendel Panna Cotta und Schokoladentarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosmarin-Lavendel Panna Cotta und Schokoladentarte“