Tiramisu mit Nuss-Schokocreme

1 Std leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Vollkornbiskotten 60 Stück
Walnüsse grob gehackt, man kann auch Mandeln oder Haselnüsse nehmen 70 g
Kristallzucker 50 g
Schokolade weiß 60 g
Schokolade dunkel 60 g
Ei 1
QuimiQ Vanille oder natur 1 Packung
Sahne 0,25 Liter
Gelatine weiß und 2 EL Rum 2 Blatt
Kaffee stark 1 Tasse
Rum oder Amaretto-Mandellikör 2 Schuss
etwas Kakaopulver zum Bestreuen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
25,2 g
Fett
18,6 g

Zubereitung

1.Nüsse grob hacken und mit Zucker in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren rösten. Nicht zu heiß rösten, damit der Zucker nicht zu dunkel caramelisiert, könnte sonst leicht bitter werden. Nüsse in eine Schüssel leeren, auskühlen lassen und dann fein hacken oder mahlen.

2.Schokolade in Stücke brechen, über Wasserdampf schmelzen und vom Dampf nehmen. Parallel dazu Ei cremig aufschlagen und zügig mit der geschmolzenen Kuvertüre vermischen. Quimic glatt rühren (sollte Zimmertemperatur haben) 1/8 L Sahne steif schlagen und unter das Quimic heben, kaltstellen.

3.Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rum erwärmen, Gelatine gut ausdrücken und im Rum auflösen. Rum rasch mit der Schokolade-Eimasse verrühren. Nüsse einrühren, Quimic-Sahne unterheben.

4.Kaffee und Rum in einer Schüssel vermischen und die Vollkornbiskotten kurz darin eintauchen und den Boden einer Auflaufform damit auslegen. Dann eine Schicht Creme darauf streichen, wieder mit getränkten Biskotten belegen, Creme und weiter so schichten bis die Creme und die Biskotten aufgebraucht sind. Der Abschluß sollte mit Creme sein. Zum Schluß mit Kakaopulver bestreuen und mit Frischhaltefolie bedecken. Über Nacht kalt stellen, mindestens aber 6 - 8 Stunden.

5.Restliche Sahne steif schlagen und Tiramisu mit Sahne servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Tiramisu mit Nuss-Schokocreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiramisu mit Nuss-Schokocreme“