Amaretto-Sahne-Torte (garniert mit Marion's Amarena-Kirschen)

Rezept: Amaretto-Sahne-Torte (garniert mit Marion's Amarena-Kirschen)
Kühlschranktorte
33
Kühlschranktorte
04:30
23
4185
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Cornflakes
100 g
Vollmilchschokolade
1,5 Päckchen
Gelatine weiß
10 EL
Wasser
400 g
Frischkäse
125 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
200 g
Schlagsahne
100 ml
Amaretto
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1222 (292)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
26,0 g
Fett
16,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Amaretto-Sahne-Torte (garniert mit Marion's Amarena-Kirschen)

Zartbitter-Aprikosen-Crossies
Sagobällchen mit Schoko-Füllung auf Mango-Bananen-Ragout

ZUBEREITUNG
Amaretto-Sahne-Torte (garniert mit Marion's Amarena-Kirschen)

1
Heute war mir an sich nach Hausputz, da hier aber alles grau in grau ist, verging mir dazu die Lust und statt dessen musste es Torte sein. Die Amarenakirschen, die ich zur Deko angelegt habe, stammen von Jmjk - Marion (danke dir für das tolle Rezept).
2
Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mit der Hand oder einem Gegenstand (je nach Gemütslage) zerkleinern. Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Cornflakes unterheben, bis sie völlig mit Schoki ummantelt sind.
3
Einen Backring mit 20 cm Durchmesser auf eine Tortenplatte legen und darin die Schoki-Cornflakes so verteilen, dass ein gleichmäßiger Boden entsteht. Das ganze nun in den Kühlschrank geben und weitermachen.
4
Die gemahlene Gelatine in 10 EL Wasser einweichen. 150 g Sahne steif schlagen und beiseite stellen.
5
Die restlichen 50 g Sahne in eine Schüssel geben und mit dem Frischkäse, Zucker, Vanillezucker und Amaretto verrühren.
6
Die Gelatine nun leicht erwärmen und rühren, bis sie aufgelöst ist. Nicht zu heiß werden lassen! 3 EL der Creme nacheinander unter die gelöste Gelatine ziehen und dann langsam mit Hilfe des Mixers die Gelatinemischung in die Creme rühren.
7
Nun die Schlagsahne unter die Creme heben, den Tortenboden aus dem Kühli holen, die Creme darauf verteilen und glatt streichen und dann alles wieder im Kühlschrank verstecken.
8
Nach ca. 2 Stunden mit den Amarenakirschen belegen und mit etwas von dortigem Sirup beträufeln (natürlich vorher die Torte aus dem Kühli holen, denn da drinnen ist es etwas eng zum arbeiten) und anschließend weitere 1-2 Stunden kalt stellen.
9
Ein Messer in heißem Wasser wärmen und damit die Torte in 8 Stücke teilen. Zu einem leckeren Kaffee oder Cappu oder Tee oder was auch immer genießen (so wie ich gerade).

KOMMENTARE
Amaretto-Sahne-Torte (garniert mit Marion's Amarena-Kirschen)

Benutzerbild von Kuechenteufelchen
   Kuechenteufelchen
Hihi...ich wäre doch glatt in den Kühli gekrochen und hätte dich vermütlich verflucht, wenn du es nicht erwähnt hättest...da bin ich echt froh, dass du heute nicht geputzt und lieber ein solches Leckerli kreiert hast....nur schade, dass du soooooooooooooooo weit weg bist, ich wäre doch glatt vorbeigekommen, ein Tässchen Kaffe mit dir, das wäre mal wieder so richtig schön *bisselträum*...
HILF-
REICH!
Benutzerbild von murga
   murga
Dieses rezept werd ich gern ausprobieren, 5*****
Benutzerbild von Nadelmonster
   Nadelmonster
Ganz großes +, eine Torte zum reinsetzen, einfach Klasse
Benutzerbild von tina150363
   tina150363
Die sieht sehr lecker aus. LG, Tina
Benutzerbild von konjamin
   konjamin
Sehr geil. Schmeckt wie der Amarena Becher beim Italiener. Ich hab mir erlaubt ein Bild einzustellen. Der Kuchen war so schnell weg, dass nur noch 2 Stücke beim Foto da waren. Un dso schön wie deine Torte ist meine nicht geworden.

Um das Rezept "Amaretto-Sahne-Torte (garniert mit Marion's Amarena-Kirschen)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung