Vorrat: Rhabarbersirup

Rezept: Vorrat: Rhabarbersirup
etwas aufwendig und nur für kleine Mengen geeignet
16
etwas aufwendig und nur für kleine Mengen geeignet
03:00
13
33022
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Rhabarber frisch
500 Gramm
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.04.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
875 (209)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
50,6 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Vorrat: Rhabarbersirup

Erdbeer-Rhabarber-Äpfel Milchshake

ZUBEREITUNG
Vorrat: Rhabarbersirup

1
Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
2
Rhabarber mit Puderzucker mischen und zwei Stunden stehen lassen, dann unter Rühren aufkochen und den Rhabarber garen, bis er weich ist.
3
Nun hab ich ihn mit dem Zauberstab püriert. Das würde ich das nächste Mal aber nicht mehr machen.
4
Diese Masse durch ein sehr feinmaschiges Sieb gießen und passieren. Das hat ewig gedauert und ich hab mir davon auch eine Blase an den Fingern geholt. Das nächste Mal lasse ich die Stücke ganz, bevor ich sie durch das Sieb jage.
5
Den Sirup, der trüb ist, in sauber gespülte Flaschen füllen und zwei Stunden bei 90 Grad, im Wasserbad stehend, einkochen.
6
Den Rückstand vom Passieren in ein Glas füllen und anderweitig, zu Beispiel als Brotaufstrich oder als Kuchenfüllung verwenden.
7
Diese Menge ergab ungefähr einen halben Liter Sirup.

KOMMENTARE
Vorrat: Rhabarbersirup

Benutzerbild von schwarzmond
   schwarzmond
Ich finde die Idee gut, ob der Sirup nun trüb ist oder nicht...es kommt auf den Geschmack an. Vielleicht kann man die Masse auch mit einem Geschirrtuch auspressen, da kommen zwar auch ein paar Trübstoffe mit durch, aber es geht wesentlich schneller.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Du hast recht, passieren ist nicht das *Gelbe vom Ei*. Wenn man den Rhabarber etwas länger kocht, zerfällt er und dann kann man ihn gut passieren. LG Helga
HILF-
REICH!
Benutzerbild von faxine
   faxine
Rhabarbersirup mit Mineralwasser eine herrliche Schorle für warme und h e i ß e Tage. LG Karo
Benutzerbild von goach
   goach
Noch einen Tip: Wer die Oxalsäure nicht verträgt, kann sie einfach mit Calziumcarbonat ausfällen. LG Gerhard
Benutzerbild von goach
   goach
Den Fehler habe ich mit einer anderen Frucht auch mal gemacht. Die Pampe verstopft jedes Sieb sofort, und der Saft oder Sirup bleibt trübe. Wie schon erwähnt wurde, nur durch kochen zerfallen lassen. LG Gerhard

Um das Rezept "Vorrat: Rhabarbersirup" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung