Vorrat: Rhabarbersirup

3 Std leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rhabarber frisch 500 Gramm
Puderzucker 500 Gramm

Zubereitung

1.Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.

2.Rhabarber mit Puderzucker mischen und zwei Stunden stehen lassen, dann unter Rühren aufkochen und den Rhabarber garen, bis er weich ist.

3.Nun hab ich ihn mit dem Zauberstab püriert. Das würde ich das nächste Mal aber nicht mehr machen.

4.Diese Masse durch ein sehr feinmaschiges Sieb gießen und passieren. Das hat ewig gedauert und ich hab mir davon auch eine Blase an den Fingern geholt. Das nächste Mal lasse ich die Stücke ganz, bevor ich sie durch das Sieb jage.

5.Den Sirup, der trüb ist, in sauber gespülte Flaschen füllen und zwei Stunden bei 90 Grad, im Wasserbad stehend, einkochen.

6.Den Rückstand vom Passieren in ein Glas füllen und anderweitig, zu Beispiel als Brotaufstrich oder als Kuchenfüllung verwenden.

7.Diese Menge ergab ungefähr einen halben Liter Sirup.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorrat: Rhabarbersirup“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorrat: Rhabarbersirup“