Rhabarber-Tonka-Ingwer-Marmelade

30 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rhabarber 1 kg
Gelierzucker 2:1 500 g
Tonkabohne 1
Ingwer 1 Stück
Biozitrone 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
602 (144)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
34,2 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.So, die Rhabarberzeit ist in vollem Gange - im Garten ist er erntereif und eigentlich wollte ich ja ihn ja klassisch mit Erdbeeren verarbeiten - aber das Regenwetter hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht - mir wars zum Erdbeerpflücken zu nass und so hab ich mir mal überlegt, welche Kombinationen mit Rhabarber noch möglich sind. Ich muss zugeben, die Inspiration mit der Tonkabohne ist von Toskanine. Das folgende Rezept kam dabei raus:

2.Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zusammen mit dem Gelierzucker in einen entsprechend großen Topf geben und gut vermischen. Den Ingwer klein würfeln, die Tonkabohne dazureiben und von der Biozitrone mit Hilfe eines Zestenreißers die Schale abreiben. Ebenfalls zusammen mit dem Saft der Zitrone zu unserem Rhabarber geben. Die Marmeladenmischung ca. 1 Stunde stehen lassen.

3.Anschließend alles zusammen zum Kochen bringen, wer es ganz fein mag, noch mit dem Pürierstab durchpürieren und ca. 4 Min. sprudelnd kochen lassen. In die vorbereiteten, sauber ausgespülten Marmeladengläser füllen, Deckel drauf und für ca. 10 Min. auf den Kopf stellen. Nach dem Abkühlen beschriften und verschenken oder selber aufessen!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Tonka-Ingwer-Marmelade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Tonka-Ingwer-Marmelade“