Backen: Apfel-Möhren-Kuchen

15 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Möhren gerieben 125 Gramm
Apfel gerieben 125 Gramm
Mandeln gemahlen 200 Gramm
Eier Freiland 4 Stück
Zucker 200 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Haferflocken, blütenzart 50 Gramm
Mehl 1 Esslöffel
Zimt gemahlen 0,5 Teelöffel
Puderzucker und Zitronensaft etwas

Zubereitung

1.Möhren und Äpfel schälen, Äpfel entkernen und beides fein raspeln.

2.Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen.

3.Mandeln, Haferflocken, Eigelb, Zucker, Backpulver, Zimt und die geraspelten Möhren und Äpfel verrühren und dann den Eischnee vorsichtig unterheben.

4.Eine Tortenform fetten und bröseln (ich habe dieses Mal gemahlene Mandeln anstelle von Semmelbrösel genommen) und den Teig einfüllen.

5.Bei 160 Grad Umluft ca. 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe!)

6.Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss herstellen und den noch heißen Kuchen damit überziehen. Nach Herzenslust verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Apfel-Möhren-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Apfel-Möhren-Kuchen“