Seeteufel auf Ratatouille mit Bratkartoffeln (Liz Baffoe)

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ratatouille
Paprikaschote rot 2 Stück
Paprikaschote grün 2 Stück
Paprikaschote gelb 2 Stück
Zucchini 3 Stück
Aubergine frisch 2 Stück
Zwiebeln klein 2 Stück
Knoblauchzehen 4 Stück
Tomaten gewürfelt 200 g
Tomatenmark 200 g
Olivenöl 1 Schuss
Butter 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Paprikapulver edelsüß 1 Prise
Brühe 100 ml
Zucker 1 EL
Salbeizweige 2 Stück
Rosmarinzweige 2 Stück
Seeteufel
Seeteufel frisch 600 g
Öl 1 EL
Butter 1 EL
Mehl 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Bratkartoffeln
Kartoffeln festkochend 1 kg
Salbeizweig 1 Stück
Öl 1 EL
Butter 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Ratatouille die Paprika, Zucchini, Zwiebeln und Auberginen waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen. Nacheinander das Gemüse darin anschwitzen. Danach die Tomaten und das Tomatenmark dazugeben. Danach mit der Brühe und den Gewürzen und dem Zucker abschmecken.

2.Für den Fisch den Seeteufel waschen, trocken tupfen und von beiden Seiten in Mehl wenden. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Fischstücke auf jeder Seite 3 Minuten in Öl und Butter braten - warm stellen.

3.Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Danach in Scheiben schneiden und in Öl und Butter mit etwas Salbei zusammen braten. Zum Schluss mit dem Fisch und der Ratatouille zusammen anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel auf Ratatouille mit Bratkartoffeln (Liz Baffoe)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel auf Ratatouille mit Bratkartoffeln (Liz Baffoe)“