Geburtstagstorte für Lotte

2 Std mittel-schwer
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Rezept Erdbeer-Pistazienkuchen aus meinem KB 1
Ganache zum Bestreichen
400 g weiße Schokolade zerkleinert etwas
200ml Sahne etwas
Verzierung
Rollfondant 1 kg
Speisefarben etwas
Modelliermarzipan etwas
CMC- Zuckerkleber etwas

Zubereitung

1.Kuchen nach Rezept backen, zum Füllen habe ich die 1 1/2 Fache Menge des Erdbeermuses genommen, dann zieht der Kuchen noch besser durch und wird schön saftig.

2.Die Sahne aufkochen, von der Kochstelle und die Schokoladestückchen hinzugeben. Nach 2-3 Minuten mit einem Löffel umrühren, bis sich die Masse gut vermischt hat. Jetzt noch einmal mit dem Mixstab rein und ganz zum Schluß mit dem Mixer noch cremig aufrühren und abkühlen lassen

3.Den fertig geschichteten Kuchen dünn mit der Ganache einstreichen. Das geht am besten mit einer Tortenpalette. Danach den Kuchen kühl stellen, damit die Creme fester wird. Es wird noch Ganache übrig bleiben, sie lässt sich gut einfrieren, kann aromatisiert werde und z.B. für leckere Pralinchen verwendet werden oder als Füllung für Torten.

4.Teddy und Bienchen aus dem Marzipan basteln.( Wer kein fertiges Modelliermarzipan bekommt kann auch Rohmarzipan mit Puderzucker vermengen . Fondant einfärben. Kleine Mengen für die Blüten, Buchstaben und Zahl beachten.

5.Auf den gut gekühlten Kuchen die fertig ausgerollte Fondantplatte ( 1-2 mm dick)legen andrücken , zurecht schneiden und anschließend verzieren.

6.Leider vergesse ich immer bei der Herstellung Bilder zu machen, deshalb müsst ihr Euch mit Ergebnis zufrieden geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Geburtstagstorte für Lotte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geburtstagstorte für Lotte“