Erdbeerschnitten

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Boden
Eier 3
Zucker 120 gr.
Sonnenblumenöl 200 ml.
Milch 200 ml.
Mehl 260 gr.
Backpulver 1 P.
Vanillezucker 1 El.
Creme
Magerquark 500 Gramm
Sahne 500 ml.
Erdbeeren 300 gr.
Zucker 1 El.
Agar Agar 1 Tütchen
Belag
Erdbeeren 700 gr.
Erdbeerkonfitüre ohne Kerne und Fruchtstücke 150 gr.

Zubereitung

Boden

1.Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mixen. Eine rechteckige Backform mit Backpapier auslegen und den Teig hinein füllen. Im vorgeheizten Backofen, 180 grad Umluft, ca. 25 ;in. backen. Danach komplett auskühlen lassen.

Creme

2.Die Sahne steif schlagen. Den Quark mit dem Mixer unterrühren.

3.Die Erdbeeren entstielen und pürieren. Den Püree durch ein Haarsieb streichen und in ein Pfännchen geben. Agar Agar hinzugeben, verrühren. aufkochen lassen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Danach ca. 5 Minuten abkühlen lassen.

4.Jetzt wird das Erdbeerpüree zu der Sahne-Quarkmasse gegeben und gut verrührt. Den Zucker auch noch unterrühren (wer mag nimmt mehr Zucker, ich entscheide das immer nach der süße der Erdbeeren).

5.Die Creme auf den Boden geben und etwas glatt streichen. Die restlichen 700 gr. Erdbeeren klein schneiden und Erdbeeren darauf verteilen.

6.Die Konfitüre kurz erhitzen, damit es flüssiger wird. Mit einem Löffel auf die Erdbeeren verteilen. Den Kuchen mindestens zwei Stunden kalt stellen. Mir schmeckt er am nächsten Tag schon fast besser :-)

7.Ich hab meine selbst gemachte Erdbeerkonfitüre verwendet: Erdbeerkonfitüre

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeerschnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeerschnitten“