Beeren-Buttermilchkuchen

3 Std 30 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Mehl 200 gr.
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Zucker 120 gr.
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 3 Stück
Butter 100 gr.
Buttermilch 100 ml
Vanillepuddingpulver 3 Päckchen
Buttermilch 900 ml
Zucker 60 gr.
Tiefkühl-Beeren gemischte 2 Päckchen
Schlagsahne 400 ml
Sahnesteif 1 Päckchen
Vanillinzucker 1 Päckchen
Schokostreusel 4 Esslöffel

Zubereitung

1.Die Tiefkühl-Beeren auftauen und abtropfen lassen.

2.Für den Teig Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben. Zucker, Vanille-Zucker, Eier, Butter und 100 ml Buttermilch hinzufügen und alles mit Handrührgerät in etwa 2 Minuten zu einem Teig verarbeiten.

3.Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei Ober-/Unterhitze 180°C (Heißluft 160°C) auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Kuchen erkalten lassen.

4.Für die Creme Pudding-Pulver und Zucker mit etwas von der Buttermilch anrühren. Restliche Buttermilch unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, angerührtes Pudding-Pulver unter Rühren hinzufügen und gut aufkochen lassen. Beeren hinzugeben und sofort gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

5.Sobald die Creme erkaltet ist, Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker steif schlagen und auf die Creme streichen. Nach Belieben mit Schokostreuseln verzieren. Kuchen etwa 1 Stunde kalt stellen. Fertig. P.S. Ich habe meinen Kuchen auf einem Blech gebacken, das man mit Deckel transportieren kann. Es ist etwas kleiner als ein normales Blech. Wenn ihr den Kuchen auf ein normal großem Blech backt, wird er vielleicht ein bisschen anders.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beeren-Buttermilchkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beeren-Buttermilchkuchen“