Kuhflecken-Puddingkuchen vom Blech

1 Std 30 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Milch 0,5 Liter
Puddingpulver Schokoladengeschmack zum Kochen 1 Päckchen
Zucker 200 Gramm
Zucker 3 EL
Vanille-Zucker 1 Päckchen
Eier 4
Mehl 300 Gramm
Backpulver 3 TL
Vanillejoghurt ca. 200g 6 EL
Zartbitterschokolade 25 Gramm

Zubereitung

1.440 ml Milch aufkochen. Puddingpulver mit 3 Esslöffel Zucker mischen und mit 6 Esslöffel Milch glatt rühren. Milch vom Herd nehmen, angerührtes Puddingpulver einrühren, nochmals aufkochen und ca. 1 Minute unter Rühren köcheln. Pudding in eine Schüssel füllen. Folie direkt auf den Pudding legen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

2.Fett in Stückchen, Vanillin-Zucker und 200 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren. Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech (32 x 39 cm) verstreichen. Teig an verschiedenen Stellen mit einem Löffel kuhfleckenförmig eindrücken und Pudding hineingeben.

3.Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25-35 Minuten backen.

4.Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mit einem Löffel die Schokolade in feinen Linien über den Kuchen laufen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuhflecken-Puddingkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuhflecken-Puddingkuchen vom Blech“