Marmorkuchen mit Erdbeeren

2 Std leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 250 gr.
Zucker 250 gr.
Vanillezucker 1 Pck.
Eier 4
Mehl 500 gr.
Backpulver 1 Pck.
Milch 325 ml
Kakaopulver 2 geh. EL
Sahne 150 ml
Vanillepuddingpulver ohne Kochen 1 Pck.
Erdbeeren 700 gr.
roter Tortenguss od. Erdbeertortenguss 1 Pck.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
30,9 g
Fett
12,3 g

Zubereitung

1.Die Butter in Flöckchen mit dem Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Die Eier einzeln zufügen und glatt rühren. Mehl und Backpulver sieben und im Wechsel mit 125 ml Milch unterziehen.

2.Den Ofen auf 200 Grad (kam mir etwas viel vor bei Umluft, auf Backzeit achten) vorheizen. Zwei Drittel des Teiges in eine gefettete, bemehlte Springform (26-ger) füllen. Kakaopulver in 50 ml Milch auflösen und unter den Teigrest rühren. Auf den hellen Teig streichen und leicht marmorieren. Auf der Mittelschiene ca. 60 Min (eher weniger) backen.

3.In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Nach dem Erkalten des Kuchens einen Tortenring umschließen. Sahne und 150 ml Milch und das Puddingpulver anrühren und auf den Kuchen streichen. Darauf die geschnittenen Erdbeeren kreisförmig verteilen. Das Tortengusspulver nach Anleitung anrühren und über die Erdbeeren geben. Die Torte mind. 60 Min. in den Kühlschrank stellen.Nach Belieben anschließend verziehren. Der kalte Pudding und die Erbeeren schmecken sehr erfrischend und nicht so schwer wie Sahne....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmorkuchen mit Erdbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmorkuchen mit Erdbeeren“