Hähnchen scharf im Gemüsebett (baharatlı tavuk ve sebze)

3 Std leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenhälften ohne Knochen 4
Olivenöl kalt gepresst 4 EL
Harissa-Gewürz z.B. von Sultan, Laux, Baynur 2 EL
Karotten gewürfelt 4
weiße Zwiebel gewürfelt 1
Staudensellerie geschnitten 1 Stange
grüne Spitzpaprika 4
frische Knoblauchzehen 3
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 EL
Rotwein trocken 100 ml
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Thymianblättchen frisch 1 EL
Sumach 1 Msp
Bulgur medium gemahlen 200 gr.
1/2 Bund Glattpetersilie etwas
Butter gewürfelt 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1302 (311)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
40,1 g
Fett
12,5 g

Zubereitung

1.Das Fleisch etwa 30 Minuten vor der weiteren Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen, gut abwaschen und trockentupfen. Das Harissagewürz mit 2 EL Öl und 4 EL warmen Wasser vermischen, dann Fleisch in eine From geben, von beiden Seiten mit der Marinade bestreichen und bei Raumtemperatur zugedeckt mindestens 60 Minuten ziehen lassen. Dabei einmal wenden.

2.Inzwischen den Backofen auf 180 Grad vorheizen sowie das Gemüse putzen, ggf. schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch sowie Zwiebel fein hacken. Mit dem restlichen Öl eine Bratform ausfetten.

3.Die marinierten Hähnchenhälften zunächst mit der Hautseite nach unten in die Form legen und 30 Minuten braten. Dabei einmal wenden. Dann die Temperatur auf 140 Grad reduzieren, das Fleisch kurz herausnehmen, Tomatenmark mit dem Bratenfond vermischen und das vorbereitete Gemüse in die Form geben. Mit dem Bratensatz verrühren und das Fleisch wieder daraufsetzen.

4.Den Rotwein zugießen, Gewürze und Kräuter beifügen und alles weitere 50 Minuten schmoren. Vor Ablauf der Garzeit den Bulgur in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Anschließend Bulgur abgießen und abtropfen lassen. Dann zurück in den Topf geben und mit der Butter verrühren. Das Fleisch aus der Form nehmen, warm stellen und das Gemüse ebenfalls mit dem Bulgur verrühren. Zum Schluß die feingehackte Petersilie unter den Bulgur heben, salzen und pfeffern, alles durchrühren, nochmals abschmecken und mit dem Fleisch auf den Tellern anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen scharf im Gemüsebett (baharatlı tavuk ve sebze)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen scharf im Gemüsebett (baharatlı tavuk ve sebze)“