Mittwochstopf

Rezept: Mittwochstopf
ein Gericht das bei uns schon fast vergessen wurde
17
ein Gericht das bei uns schon fast vergessen wurde
00:20
12
2405
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
700 gr.
Hackfleisch gemischt
2 EL
Öl
1,5 TL
Salz
0,5 TL
Pfeffer
1,5 TL
Thymian getrocknet
1 kg
Kartoffeln in Scheiben, am besten vom Vortag
800 gr.
Tomaten aus der Dose
4 Stängel
Petersilie gehackt
0,25 Liter
Fleischbrühe (Würfel)
Schmand od. saure Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.01.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
988 (236)
Eiweiß
17,4 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
17,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mittwochstopf

ZUBEREITUNG
Mittwochstopf

1
Hackfleisch in einem großen Bratentopf im Öl scharf anbraten, mit einem Holzlöffel das Hackfleisch zerbröseln und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
2
Die Kartoffelscheiben, die Tomaten mit dem Saft aus der Dose udn feingehackte Petersilie zu dem Hackfleisch geben. Die Tomaten mit dem Holzlöffel zerdrücken. Mit heißer Brühe aufgießen und alles 10 Minuten köcheln lassen bis die Brühe von den Kartoffeln aufgesogen ist.
3
Das Gericht abschmecken und sofort servieren. Wer mag setzt auf das servierte Gericht noch einen Löffel Schmad oder saure Sahne. Macht das Ganze etwas runder.
4
Als Beilage empfehle ich einen grünen Salat.
5
Mit einem kalten Bier schmecht es noch einmal so gut. Prost.

KOMMENTARE
Mittwochstopf

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Ist das ein Essen nur für das Bergfest? Also ich könnte es jeden Tag verdrücken. Egal wie, ich nehme es einfach mal mit und probiere es an einem anderen Tag aus. Mal sehen, ob es dann auch schmeckt :-)) Viele liebe Wochenendgrüße von Gabi
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Die einfachen Gerichte schmecken oft am Besten und dieses gehört garantiert dazu. VG und 5*****, Andreas.
Benutzerbild von Ladybe
   Ladybe
Der schmeckt bestimmt auch an anderen Wochentagen. Genau unser Geschmack! 5* LG Erika
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Eine ganz tolle Geschmacksvariante, gute Beschreibung und ein wunderschönes ansprechendes Bild! LG Olga
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Da sagst Du was, den kenne ich auch von früher, war immer super lecker! Tolles Erinnerungsrezept ... ich sehe mich wieder bei Mutter am Tisch sitzen, mit der ganzen Familie :-))) LG Andrea

Um das Rezept "Mittwochstopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung